Käfer am Fenster. Kennt ihn jemand?

fliegender Käfer - (Käfer, Fensterbank, Insekt am Fenster)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Käfer ist schwer zu identifizieren .! Es könnte ein Brotkäfer oder der gemeine Nagekäfer sein .?? Ein schärferes Foto wäre super .! http://www.schaedlinge-online.de/Schaedlinge/Vorratsschaedlinge/Nagekaefer/Brotkaefer/

Sieht mir stark nach einem Brotkäfer aus, wobei ich es natürlich nicht garantieren kann. Würde ihn erledigen und schauen alle offenen Nahrungsmittel vernünftig einzupacken und Dinge wie z.B. Mehl auf weitere Käfer zu überprüfen. Er kann einfach so beim lüften reingekommen sein, kann aber ebenso von einem offenen Lebensmittel stammen. Ein liegen gelassener Schokoweihnachtsmann, der offene Beutel Mehr etc. alles Dinge in denen sie gerne Nisten und dann hat man davon so einige rumschwirren. Sie schaden nicht, aber wenn die Tierchen ständig überall krabbeln und man Zeug isst, was von ihnen befallen wurde ohne das man es schon sieht, ist nichts schönes.

Karl, der Käfer und seine Familie :D Sorry, die Fiecher kenne ich leider nicht. Vllt helfen dagegen Fliegengitter vor den Fenstern. LG Elfi96

Ich habe fliegengitter und es hilft nichts die kommen in dee Nacht und man sieht sie in der Früh entweder an den Vorhängen oder an der Balkontüre und boden vor Balkon türe die sind ca 0,5-2mm gross

0

Schwarzer Käfer am Fenster

Seit ein paar Tagen krabbeln bei mir am Fenster und in den Gardinen kleine schwarze Käfer, die sehen ein bisschen aus wie Zecken. Sie lassen sich aber ganz leicht zerquetschen. Wer hat mir einen Rat und wie werde ich die wieder los ?

...zur Frage

Gefühl von krabbelnden Ameisen und Käfern unter der Haut?

Hallo,

seit paar Tagen hab ich ständig das Gefühl das unter meiner Haut Ameisen und Käfer krabbeln obwohl da nix ist. Das macht mich langsam verrückt, ich weiss nicht was ich machen soll. Zum Arzt gehen ist blöd, ich mein was soll der machen?

Wovon kann das kommen? Hat jemand schonmal ähnliche Erfahrungen gemacht?

Viele Grüße.

...zur Frage

Was ist das für eine Käfer/Insektenart?

Seit Tagen sitzen diese Käfer vor dem Fenster und der Jalousie unseres Hauses, wir haben sie auch schon mal im Haus selbst gefunden.

Was sind das für Käfer ?

...zur Frage

Schwarze Millimeter Käfer im Ameisen Terrarium?

Hallo, ich habe ein Aquarium mit Ameisen, darin ist alles natürlich (Erde, Regenwürmer, Sprungschwänze und co) und mit echten Pflanzen. Nun habe ich seit gestern einige Millimeter kleine bewegende Punkte/Käfer auf dem flachen Stein entdeckt. Kennt jemand was das für welche sind? Und ob diese gut oder schlecht für mein Ökosystem oder meinen Ameisen sind?

...zur Frage

Speckkäfer erneut....?

Hallo, also ja mein kompletter Schlafrythmus hat sich verschoben also nicht wundern dass ich wach bin :D (ich gehe um 6 Uhr schlafen und wache ca. 19 oder 20 Uhr auf aber das ist jetzt nicht so wichtig) und joa. Ich wollte mir halt etwas zu trinken machen und was sehe ich da: 1000 Speckkäfer Larven beim Katzenfutter! und einen ausgewachsenen Speckkäfer. Nun gut die haben mich erstmal nicht bemerkt und ich habe mal weiter geguckt. Also es waren einmal ein großer Schwarzer Speckkäfer, 3 Schwarze große Larven, 4 kleine Beigefarbenden Larven, und noch soweit ich weiß andere Larven. Jedenfalls hab ich dann weils mich gejuckt hat mich gekratzt und bin dann halt mit dem fuß auf den boden geknallt ganz leicht und schwupp, die Larven und der Käfer haben sich verpisst. Das bemerke ich immer öfter da ich die einzige bin mit diesem Schlafrythmus. Jedenfalls meine Mutter will nichts gegen die unternehmen (wenn sie nur wüsste wie eklig das aussah wenn beim Katzenfutter 1000 Larven von denen sind) diese Käfer und deren Larven verpissen sich leider hinter dem Schrank wo niemand von uns dran kommt. Diese Käfer haben wir seit ca. 6 Monaten (Ich hab sie früher für Silberfische gehalten und nicht weiter drüber nach gedacht). Die Ameisen und Ohrenkneifer hab ich schön und gut aus meinem Zimmer raus bekommen, indem ich alles Elektrische und anderes abgedeckt habe und dann mit einem Insektenspray überall gesprüht habe. Hab dann jedenfalls die Tür und Fenster zugemacht und hab im Gästezimmer gepennt. Dann hab ich die Tür aufgemacht und Fenster komplett auf und was sehe ich zuerst: 2 tote Ameisen, 5 Tote und ein Lebender Ohrenkneifer. Jedenfalls habe ich bis jetzt keine Beschwerden mehr. Aber bei den Speckkäfern kann ich das nicht anwenden besonders weil das in der Küche ist.

Sry für so langen Text aber ich hoffe ihr kommt damit klar =D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?