Jemand hasst mich auf der Arbeit ohne Grund?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Geh auf konfrontation, frage ihn mal ganz klar was er überhaupt für ein problem hat. Wenn du das ignorierst und dir gefallen lässt wird es mit der zeit immer schlimmer. Und das phänomen gibt es do ziemlich in jedem unternehmen, in jeder branche. Zum chef gehen bringt nichts, das wird nur was wenn du es selbst löst. Am besten mit den ellbogen durch, keine rücksicht mehr auf kollegen oder die firma nehmen. Ich habe die erfahrung gemacht, wann immer man etwas für andere unentgeltlich macht (überstunden, extra arbeiten) bekommt man zum dank einen arschtritt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kathyli88
22.10.2016, 12:03

Und firma wechseln bringt meist nichts, weil es da wieder das selbe wird. Unter 100 leuten gibt es meist 1 oder 2 die anscheinend kein leben haben, oder schlecht arbeiten und somit von sich ablenken wollen. Oder sie wollen deine stelle. Bei mir ging das so weit dass mir säure in mein getränk gemischt wurde, weil diese meine position haben wollte, und so oder so etwas verrückt war....10 katzen daheim, keinen partner oder kinder...und ich hochschwanger. Es gibt völlig gestörte in diesem land

1

Vermutlich behandelt dieser Kollege nicht nur Dich so, wenn es sonst keinen Grund für so ein Verhalten Dir gegenüber gibt, sondern auch andere. Oft sind solche Leute wie er dann schon firmenweit bekannt.

Es kommt dann wohl auf Dich an, wie Du damit umgehst. Alles muss man sich nicht gefallen lassen aber totale Konfrontation wegen schlechter Laune des Firmendepps würde ich auch nicht empfehlen. Ist er leicht cholerisch, wartet er nur drauf mal richtig loslegen zu können.

Am besten wäre, sein Chef würde so ein abfälliges Verhalten mal zufällig mitbekommen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?