Javascript abfrage ob Bild-url vorhanden ist

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So sollte es klappen:

function testImage(url) {
    var img = new Image();

    img.onerror = img.onabort = function() {
        alert("Das Bild: "+url+" kann nicht gefunden werden");
    };
    img.onload = function() {
        alert("Die Adresse "+URL+" existiert");
    };
    img.src = url;
}

Durch Prüfung einer Zelle Text in andere Zelle schreiben wenns Wahr ist

Moin moin ich versuche für eine Liste eine Abfrage zu machen wer kommt und wer nicht Da ich aus Facebook die Namensliste nur so bekomme (und das abändern dieser vermeiden will) Frage ich euch ob ihr ne Idee habt

Vorname1 Nachname1, Zusagen Vorname Nachname, Zusagen Vorname Nachname, Vielleicht Vorname Nachname, Absagen

Jetzt meine eigentliche Frage wie schaff ich es in einer andern Zelle abzufragen ob der der Namensliste eine "Zusagen", "Vielleicht" oder "Absagen" vorhanden ist. ?!

Mfg

...zur Frage

jquery javascript animierter hintergrund

hi, ich hab hier diesen Code gefunden (inkl. Beispiel):

http://jquerydemo.com/jquery/animate-background-image.aspx

der Banner ist animiert und das Bild wird sozusagen von oben nach unten ab-gescrollt. Wobei die Animation immer wieder von vorne anfängt sobald das ende des Bildes erreicht ist.

Hat jemand ne Idee wie man das lösen könnte dass das Bild immer hin und her scrollt? also sobald das untere Ende erreicht ist scrollt es wieder nach oben, und umgekehrt.

...zur Frage

Javascript: Wie erstelle ich eine Schleife von Zufallszahlen?

Hi, ich bin noch ein ziemlicher Anfänger beim Javascript-Programmieren. Aber ich habe hier einen Code, mit dem Bilder (ausgehend von einem Ordner) zufällig in einer Schleife dauernd abgespielt werden. Dies klappt jetzt schon ganz gut:

     <script type="text/javascript">
     function bildwechsel_starten()
     {
             bildwechselthread = setInterval("bildwechsel()", 2000);
     }
     function bildwechsel()
     {
             zufall = Math.random();
             zufall = zufall * 5;
             zufall = Math.round(zufall);
             document.getElementById("wechselndesbild").src = "TestOrdner/" + zufall + ".png";
     }

     </script>

Nun wäre es mein Wunsch, wenn man (am besten) unter den Bildern jedem Bild auch eigenen "Text" zuordnen könnte, der dann beim Erscheinen des Bildes auch erscheint. Und dieser "Text" sollte eine Zufallszahl sein & bei jedem Bild erscheint dann eine Zufallszahl in einem bestimmten Intervall, das sich bei jedem Bild unterscheidet. Zum Beispiel: Bild 1 ... Zufallszahl zwischen 5 und 10 Bild 2 ... Zufallszahl zwischen 14 und 30 Bild 3 ... Zufallszahl zwischen 2 und 4 ... usw ...

Kennt sich da jemand aus? Wie fange ich da am besten an? Ich habe hier eine Animation, um zu verdeutlichen, was ich meine: http://fs5.directupload.net/images/160718/jzdwwo2f.gif Das, was in der Klammer ist, sollte dann nicht stehen :D

Vielen Dank für eure Hilfe! :) :)

...zur Frage

JavaScript Canvas Bilder werden Komisch angezeigt, Löung?

Hallo,

ich bastele gerade mit dem HTML5 Canvas herum und möchte dort mit JavaScript ein Bild anzeigen, dies Funktioniert auch allerdings werden sie sehr komisch angezeigt, meist zu groß oder verschwommen hier der JavaScript code:

"function drawImage(url) {

var img = new Image();

img.onload = function () {

ctx.drawImage(img,10, 10, 35, 35);

}

img.src = url

}"

hier habe ich schon mit den drawImage Parametern rumgespielt um es anzupassen allerdings kam kein gutes Ergebnis heraus...

Hier noch die canvas daten: width: 900px; height: 700px;

diese habe ich mit CSS angegeben.

Schonmal vielendank für eure Hilfe!

...zur Frage

Javascript fußgesteuerte/kopfgesteuerte Schleife?

hi ich habe eine weitere Frage zu Javascript. ich mache gerade wieder eine Passwort Abfrage, jedoch sollte man 3 Versuche haben das Passwort einzugeben. Mach ich das besser mit einer fußgesteuerten oder mit einer kopfgesteuerten, und wie sollte dann der code aussehen. Das Passwort soll im Quellcode angegeben sein. Da mein Lehrer das so angegeben hat. So wie es in dem Beispiel ist sollte es aussehen, nur das man eben nur drei Versuche hat und nicht unendlich (bsp. ist fußgesteuert)

<!DOCTYPE HTML>

Javascrip

<script>

var password;

do{

 password= prompt ("Gib dein Passwort ein");

 }while (password !="pass"){

 document.write ("Hallo, Alina");

 {

</script>

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?