Ist Shisha rauchen echt so schädlich?

Das ist die Shisha, die er hat... - (Gesundheit, rauchen, Zigaretten)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ACHTUNG: 1 Shisha ist nicht so schädlich wie 100 Zigaretten. Diese Aussage ist basierend auf einem Bericht der WHO (Weltgesundheitsorganisation) indem zu lesen war, dass das RauchVOLUMEN 1 Shisha dem von 100 Zigaretten entspricht, die Schadstoffmenge jedoch der von 2-3 Zigaretten, abhängig von der Tabakmenge die verwendet wurde.

Was ich vergessen hatte zu sagen war, dass wir keinen Taback hatten xD
Ist es trotzdem schädlich?

0

Ja als ersatz xD

0
@bensedlmair

bei den Steinen ist die Schädlichkeit noch nicht bewiesen, man geht davon aus, dass Glycerin krebserregend ist, ist aber noch nicht bewiesen

0

Okay vielen Dank!

0

Ja es stimmt:

Problematisch ist, dass der Rauch meist tief inhaliert wird und durch die glimmenden Kohlen große Mengen an Kohlenmonoxid entstehen. Der Kohlenmonoxidgehalt ist ungefähr zehnmal so hoch wie beim Rauchen von Zigaretten.



und

Doch die sogenannten Shishas sind kein harmloser Spaß.
Denn wer eine Shisha konsumiert, inhaliert sehr große Rauchmengen. „Eine Wasserpfeifensitzung entspricht für jeden Teilnehmer dem Rauch von 100 Zigaretten“, heißt es in dem Bericht. Dabei gelangten neben Nikotin „mindestens 82 weitere schädliche Substanzen, darunter 27, die Krebs erregen oder im Verdacht stehen, krebserregend zu sein,“ in den Körper.


Es entspricht dem Rauchvolumen von 100 Zigaretten aber den Schadstoffen von 2-3 Zigaretten.

1

Und wenn kein Taback drinnen ist?

0
@bensedlmair

Wenn kein Tabak drin ist, machst du was falsch

Es gibt zwar Pasten, aber die haben den gleichen Effekt

0

Sind imrpinzip genau so schädlich wie Zigaretten nicht mehr, nicht weniger (abgesehen von der Tabakmenge) der Unterschied liegt darin, dass der Tabak nicht verbrennt, kaum Nikotin enthalten ist und du durch die Kohle relative Mengen an Kohlenmonoxid einatmest.

Was möchtest Du wissen?