Ist Schweden ein langweiliges Land?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also ich war letztes Jahr in Schweden. Und ich fand es richitg gut dar. Es stimmt zwar das es auf dem Land vielleicht ein wenig ruhiger ist als hier, aber für einen Urlaub ist das nicht unbedingt schlimm. In den 'größeren Städten' war schon etwas mehr los, wie in Deutschland. Außerdem sind die Schweden selbst sehr freundliche Menschen . Und schließlich gibt es hier in Deutschland auch sehr ruhige Regionen.

Wie vaermi schon sagt: langweilig nur für Kneipengänger oder ähnlich langweilige Typen. Ich wohne hier und finde es alles andere als langweilig. Genauso wenig wie es hier immer kalt ist (ein anderes Vorurteil). Im hohen Norden waren im Mai schon 32,5 Grad. Stockholm ist genauso langweilig wie Paris oder Amsterdam ... Ansonsten kann man mehr oder weniger frei campen überall. Wo gibt es das schon außer in Skandinavien? Alle Leute sagen DU zueinander, obwohl es auch ein SIE gibt. Ist das vielleicht langweilig? Es muß wohl an dem Alkohol liegen, der hier etwas teurer ist und damit für bestimmte Deutsche Entzugserscheinungen hervorruft.

Inwiefern den langweilig? zum urlaub machen bestimmt, es ist eisig kalt im norden, ansonsten ein land wie jede andere du kannst einkaufen etc.

herzidujen 09.07.2011, 16:35

nicht kalt, sondern nur minimal kälter . Urlaub machen ist super dort !

0

Hej hej!

Ich fahre seit 1977 mindestens einmal im Jahr nach Schweden - mal in den Norden, mal in den Süden, mal in eine Stadt, mal in die Natur etc.
Das mache ich bestimmt nicht, weil ich mich dort langweile! :-)
Aber eindeutig kann man deine Frage nicht beantworten. Jeder Mensch hat andere Prioritäten, was Freizeitbeschäftigung betrifft. Ich würde mich z.B. bestimmt auf dem Ballermann auf Mallorca langweilen!

Hälsningar
Andreas

der süden schwedens ist alles andere als langweilig -- es gibt sehr interessante städte wie die wunderschöne hauptstadt stockholm -- göteborg -- malmö usw.

nee, da kann man auch cool shoppen!

Was möchtest Du wissen?