Ist mein Handy gehackt oder werde ich gestalkt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,
Kann es sein, dass Dein Ex deine Passwörter kennt?

Lasse mich raten:
Sie bestehen aus Namen, Geburtsdaten, Telefonnummern oder ähnlichem.

Du könntest anklopfen und jemandem, der ihn nicht kennt, eine Story per WhatsApp über Deinen Ex auftischen und abwarten, ob Dein Ex den Köder schluckt.

Aber ändere später Deine Passwörter und zwar geistreich.

Ich denke mir Sätze aus, die nur ich kenne.
Aus den Wörtern verwende ich due Anfangsbuchstaben mit Groß- und Kleibschreibung, dazu kommen noch Sonderzeichen und eine Zahlenkombination.

So könnte aus dem Satz
"Mein Exfreund geht mir ziemlich auf die Nerven!"

Das Passwort
MEgmzadN!
werden.

Wenn dann noch eine Zahlenkombination kommt, hätte man auch mit Bruteforce ein Problem, solange man den Satz nicht kennt.

Wer würde z.B. auf das Passwort
MEgmzadN!4718
kommen?

Und bitte nicht ein Passwort für alle Seiten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leesana
18.06.2016, 09:22

Danke für die Hilfe aber ich habe ihm nie meine Passwörter anvertraut.

0

Denke eher, dass ein Familienmitglied Dinge weiter erzählt. Gib mal ein Gerücht ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder  kann ganz leicht bei Whats sich einloggen , muss nur die Handynummer wissen und mittels seines Handys suggerieren , dass er die Nummer hat , gibt sogar Anleitungen dafür im Netz .

Ist superunsicher die Whatsgeschichte , zumal jeder Freak dann auch sieht mit wem man was schreibt und hat dann auch die Nummern der Gesprächspartner und kann da dann rein und bekommt deren Gesprchspartnernummern usw , Stalkereldorado mit Schneeballsystemeffekt . Whats kann das nicht mehr so einfach ändern dummerweise .

Das Ganze hat mir nen Computerprofi mal erklärt , als ich ihn fragte wieso ich kein Whats auf meinem Handy installieren kann , bzw er mir dabei helfen sollte - hab dann darauf verzichtet , nach seiner Warnung .

Eingen eifersüchigten Ex Partnern ist eh alles zuzutrauen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YswaggerY
18.06.2016, 00:42

Ist zwar nicht sicher, stimme zu, aber dennoch benötigst du einen Registrierungscode, der an das ursprüngliche Handy gesendet wird, den man normalerweise nicht bekommt (so einfach)... Zum Zweiten kann man nur eine Main-Whatsapp Anwendung pro Android/IOS Gerät pro Nummer verwenden und wenn sich eine neue person einloggt, so wirst du automatisch aus deinem Handy ausgeloggt, folge: auf dem handy des "gehackten" wird der Whatsappservice deaktiviert und du wirst darauf aufmerksam gemacht, dass eine andere Whatsappinstanz arbeitet

0
Kommentar von palindromxy
18.06.2016, 00:46

was für ein schwachsinn, irgendwer nennt sich computerprofi und du glaubst ihm jeden quatsch? so funktioniert das nicht. kann es auch gar nicht.

0
Kommentar von RuedigerKaarst
18.06.2016, 00:56

Dieser angebliche Profi, oder Dummschwätzer hat bestimmt due Stiry mit dem QR-Code gemeint. Nur welcher Vollpfosten gibt sein Gerät aus der Hand und lässt dann noch einen QR-Code scannen? 😂

0

vlt. hat er etwas auf deinem handy installiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heh.. weißt du, ob dein Ex gute Fähigkeiten in Sachen Computern hat ? Ansonstem ist es eher unwahrscheinlich dass er dein Handy gehackt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?