Ist mein Fisch schwanger?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Schleierschwänze sind von Natur aus oft rundlich und können ganz schön dicke Bäuche bekommen. Die Weibchen bekommen oft auch einen deutlichen Laichansatz, d.h. sie werden am Hintern dicker, kurz bevor sie ablaichen. Allerdings kann ein Anschwellen des Körpers auch ein Krankheitssymptom sein. Schau mal von oben auf den Schleierschwanz, ob die Schuppen abstehen. Dies wäre ein Symptom für Bauchwassersucht. Auch bei einem Nierenversagen oder einer Nierenzyste sammelt sich Flüssigkeit im Bauch eines Fisches und er wirkt dick und aufgequollen. Am besten wendest du dich an ein Goldfischforum und stellst dort einmal ein Bild von deinem Fisch ein. Ich empfehle dir das sehr sympathische Forum "Goldfische und diverses Anderes", www.gouda.forumprofi.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schleierschwanz ist eine Zuchtform vom Goldfisch, gelle?

Sind Goldfische lebendgebärende? Nein. Also dürfte soetwas wie eine Schwangerschaft wohl entfallen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Scheinschwangerschaft gibts nich nur beim Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

§ 1 = Fische sind nicht Schwanger und Gebären auch nicht. Fische Laichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur mal 2 infos!

Goldfische gehören in ein Teich und

Fische werden trächtig und nicht schwanger!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?