Ist Knutschen fremdgehen?

Das Ergebnis basiert auf 20 Abstimmungen

ja 85%
nein 15%

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
nein

Ja, knutschen ist fremdgehen, aber wie du schon sagtest, ihr hattet gerade eine schwere Zeit und ich finde das ist kein grund um schlußzumachen,mach ihm trotzdem klar das du ihm nur dieses eine mal verzeihen wirst - kein zweites mal. Und er soll nicht so viel trinken wenn er ohne dich weggeht. Wünsche Dir alles Gute!

Danke fürs Sternchen :)

0
ja

Das ist ein absolutes No-Go! Sorry, aber wenn er sofort sich ne neue sucht, nur, weil Ihr mal Stress hattet ... wie soll das weiter gehen? Beim nächsten Streit musst Du ja angst haben, dass er direkt wieder auf Jagd geht! Dass er betrunken war, ist keine Ausrede. Es ist stattdessen traurig, dass er sich so sehr betrinkt, dass er sich nicht mehr unter Kontrolle zu haben scheint.

Das mußt du selbst wissen. Wenn dein Vertrauen weg ist, hat die Beziehung keinen Sinn mehr. Wenn du denkst, irgendwann kannst du ihm das verzeihen, dann versuch es, und wirf es ihm nicht mehr vor. Jeder weiß selbst am besten, inwieweit er damit umgehen kann, oder wo für ihn Betrug anfängt. Da er es dir gestanden hat (was er ja nicht hätte tun müssen, denn du hättest es eh nie rausgefunden), wäre es für mich noch kein Trennungsgrund.

Weshalb betrügt ein Mann?

Ich weiß das auch Frauen betrügen - wenn nicht sogar mehr. Ist mir schon alles bewusst. Aber ich als Frau bzw Mädchen (bin 16) würde trotzdem gerne wissen weshalb ein Mann seine Frau betrügt. Wie würdet ihr das als Mann begründen? Hat das viel mit Aussehen der Frau zutun? Oder andere Gründe(welche)? Und stimmt das wirklich das fast alle Männer ins Bordell gehen? Ich höre das oft von Mamas bekannten etc., und die behaupten das von sich aus, das mittlerweile fast alle Männer ins Bordell gehen würden etc.

...zur Frage

Würdet ihr eurem Freund das fremdgehen (bedingt) erlauben?

Hallo,

eine Frage an die Frauen. Folgende Situation: 2 enge Freunde (beide vergeben) streiten sich, weil A sich an die Frau von B ranmacht. B will, um sich zu rächen, mit der Frau von A schlafen. Der Punkt dabei: A hat einen kleinen, B einen großen dicken. Euer Freund/Ehemann B möchte das Sexleben von A und seiner Frau zerstören, weil seine Frau dann nur noch mit langen Schwänzen verkehren will.

Euer Mann B kommt nun zu euch und fragt, ob er mit der Frau von B verkehren darf, nicht weil sie attraktiv ist, sondern weil er das Sexleben von A und seinee Frau zerstören wird. Keine Küsse, keine Liebe, nur gerammel, sodass die Frau von A nur noch auf +17cm Gemächte steht. Wie reagiert ihr?

PS: Euer Verhältnis zu A und seiner Frau war noch nie wirklich gut.

...zur Frage

Wo fängt Fremdgehen mit einer Frau an?

Ist Küssen bzw. Kuscheln mit einer anderen Frau schon Fremdgehen oder erst wenn man zusammen im Bett landet?

Wo ist da die Grenze?

...zur Frage

Ab wann beginnt für euch Fremdgehen des Partners?

Beginnt Fremdgehen für euch erst bei körperlicher Nähe wie küssen oder Sex oder bereits wenn der Partner mit einer Frau täglich schreibt und sich unter anderem mit ihr auch über Sex austauscht? Was wäre in euren Augen noch in Ordnung, was würdet ihr da tolerieren? Würdet ihr eurem Partner verzeihen, wenn er in der Beziehung fremdgegangen ist? Glaubt ihr, wer einmal fremdgeht wird es immer wieder tun?

...zur Frage

Ist ein Bussi fremdgehen?

Hallo :)

Mein Freund (26) war gestern Abend mit einer Freundin unterwegs. Sie waren sich scheinbar nahe und es kam zu einem kurzen Kuss/Bussi auf den Mund. Er hat danach sofort gesagt, sie hätten beide einen Partner und könnten das nicht tun.

Ein einmaliges Bussi wäre schon zu verzeihen, finde ich. Doch erst vor ca. 1 Monat hat mein Freund mit einer Anderen geknutscht. Und das ist definitiv fremdgehen. Ich habe ihm noch eine Chance gegeben. Er meinte, dass er das nie wieder tun würde und ich ihm vertrauen könne. Wenn es wieder passieren sollte, würde er selber Schluss machen, weil er keine Beziehung will, in der man sich betrügt.

Nun frage ich mich, was das Bussi gestern für uns bedeutet. Wird jetzt jeden Monat etwas Neues kommen? Kann ich ihn nicht mehr unbesorgt aus dem Haus lassen? Oder ist das ganze nicht so schlimm und kein richtiger Kuss? Momentan weiß ich noch nicht, was ich darüber denke.

Er jedenfalls sieht das ganz anders: Er meint, dass gerade gestern Abend der Beweis dafür war, dass er sich geändert hat. Er hätte direkt die Gelegenheit gehabt weiter zu gehen, hat aber rechtzeitig STOPP gesagt. Ich könne daran erkennen, dass ich ihm vertrauen kann und er mich nicht mehr betrügen würde.

Was meint ihr? Faule Ausrede, eine Freundin reicht ihm nicht, er verarscht mich? Oder klingt seine Sicht plausibel und ich sollte über das Bussi hinwegsehen, denn er hat ja danach soforf aufgehört.

Vielen Dank und liebe Grüße :)

...zur Frage

kann ein mann der seine Frau wirklich liebt sich einen auf eine andere Frau runterholen?

???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?