ist informatik auf einem gymnasium schwer?

8 Antworten

Am Anfang ist es wirklich einfach. Da werden erst einmal Grundlagen vermittelt und auch ohne Vorkenntnisse kommt man gut mit. Später wird es dann jedoch deutlich schwerer und man muss sich schon für Informatik interessieren und sich hineinknien, um noch richtig mitzukommen. Wenn du dich für Informatik interessierst, würde ich es an deiner Stelle nehmen. Ansonsten würde ich mir das noch einmal überlegen un ggf. was anderes nehmen.

Hey, ich weiß bin etwas spät dran, aber was ist jetzt eig mit dir erzähl mal ;)

wir haben zunächst mit greenfoot gearbeitet (ist ein lernprogramm für programmier-anfänger), dann mit java. inzwischen beschäftigen wir uns mit der von-neumann-architektur und dem eva-prinzip. wenn man aufpasst und fragt sollte man etwas nicht verstehen ist es nicht zu schwer, auch wenn man keine ahnung von computern hat.

Oberstufe Informatik?

Jo Leute,

ich muss bald meine Kurse für die Oberstufe in Niedersachsen wählen und bin mir nicht sicher ob ich Informatik wählen sollte. Wenn dann würde ich das ganze als P4, also nicht auf erhöhtem Niveau nehmen. Nun zur Frage inwiefern habt ihr Erfahrungen mit Informatik in der Oberstufe gemacht? Ich hatte auch schon Informatik in 10. ich fand das sehr interessant, auch wenn es manchmal echt schwer war.

Liebe Grüße euer defcom22

...zur Frage

Informatik/Chemie Oberstufe Bayern

Hallo,

ich gehe in die 10 Klasse an einem Gymnasium in Bayern und wir müssen uns jetzt entscheiden welche Fächer wir in der Oberstufe wählen und jetzt wollte ich mal fragen wie Chemie und Informatik so ist in der Oberstufe, ob jetzt zB sehr viel gerechnet wird mit mol und so, und ob es schwer ist. Bei Informatik würde mich auch interessieren ob es schwer ist oder nicht und was man so für Grundwissen braucht und ob es in der Oberstufe dann mehr Praxis ist (also halt am pc) oder Theorie. Was kommen in Chemie und Info so für Themen dran? (hab schon gegoogelt kann mir aber nichts darunter vorstellen so wie es zB auf isb.bayern steht) - Danke

...zur Frage

Darf man Informatik in der Oberstufe haben trotz wirtschaftsszweig?

Gymnasium.. G8.. Bayern

Man konnte zwischen dem sprachlichen , Naturwissenschaftlichen und Wirtschaftlichen zweig wählen.. Die naturwissenschaftler haben in 9. und 10. Klasse Informatik

mit dem Wirtschaftszweig hat man das nicht.. darf man in der Oberstufe trotzdem Informatik als fach haben? Und was kommt da so dran?

...zur Frage

Einige Fragen zur gymnasialen Oberstufe.

Hi Leute!

Ich habe vor im nächsten Jahr mein Abitur auf einem allgemein bildenden Gymnasium anzufangen. Ich Besuche zurzeit die 10. Klasse einer Realschule. Mein gegenwärtiger Schnitt ist ungefähr 1,5/6 . Nun zu meinen Fragen:

  1. Wird die gymnasiale Oberstufe sehr schwer. Oder kommt man, wenn man etwas mehr lernt als sonst, gut da durch.

  2. Mein Mathematik Notenschnitt ist 2,0 . Reicht das für den LK?

  3. Ich möchte später sehr gerne Informatik studieren. Ist es von Vorteil, wenn ich für das Abitur auf ein Gymnasium gehe, oder könnte man genauso gut auf eine Gesamtschule?

...zur Frage

Ist Datenverarbeitungstechnik dasselbe wie Informatik?

Hallo ihr Lieben, Ich bin am überlegen ob ich zur Oberstufe auf ein berufliches Gymnasium, also allgemeine Hochschulreife mit Fachrichtung, wechsel, da ich Informatik studieren will. Auf diesem Beruflichen Gymnasium gibt es die Fachrichtung Datenverarbeitungstechnik und deshalb wüsste ich gerne ob das dasselbe ist wie Informatik. Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen?

...zur Frage

Ist Informatik in der Einführungsphase der Oberstufe empfehlenswert?

Hallo Community
Ich muss Kurse wählen und will mich für Informatik entscheiden aber nur fürs 1 Jahr. ( geht nicht länger) ich Habe gehört das das nicht wirklich ohne ist und ich bin in Mathe auch nicht gut. Der leiter hat mir gesagt das es da viel um die Programmiersprache geht. Ist das empfehlenswert? Hat das viel mit Mathe zu tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?