Ist in Apfelschorle Alkohol enthalten?

9 Antworten

Auch wenn es oben steht, wäre es gut den Hintergrund Deiner Frage zu kennen. Fruchtsäfte enthalten typischerweise in geringem Umfang Alkohol, weil es überall Hefe gibt, die den Zucker in Alkohol, Wasser und Kohlendioxid zersetzt. Die Alkoholmenge ist allerdings sehr gering.

Ich habe noch eine Frage wegen der Gärung also ihr meint wenn sie lange rumsteht bildet sich alkohol wie lange den ? und außerdem steht sie jja die ganze zeit im markt wird sie dort nicht schon zu alkohol die apfelschorle.

wenn sie schon sehr lange offen rumsteht, dann kann das durchaus möglich sein. Der gärungsprozess setzt ein und eine gewisse menge alkohol bildet sich.

Wenn Du es ganz genau wissen willst, musst Du Deine Apfelschorle testen lassen.

Aber (ganz normaler) Fruchtsaft (also auch Apfelsaft) hat z.T. ca. 0.01% - 0.04% Alkoholgehalt.

Wenn man mal von dem minimalen Alkoholgehalt, der in allen Fruchtsäften drin ist absieht, kann man sagen, dass in Apelschorle ungefähr die Hälfte von Minimal drin ist, da der Apfelsaft ja mit Mineralwasser verdünnt wird. ;)

Außer, hier ist Apfelweinschorle, Sauergespritzer gemeint, der ist aber außerhalb von Hessen nur in wenigen Gegenden bekannt und beliebt, obwohl im Sommer so ziemlich das Beste, was man gegen Durscht zu sich nehmen kann. ;)

Da ist Alk drin, aber bevor man besoffen ist, sitzt man eher auf dem Klo, wirkt leicht verdauungsanregend. ;)

Was möchtest Du wissen?