Ist f(x) = -x eine proportionale Funktion?

Proportional? Ja oder Nein? - (Mathematik, Funktion)

Das Ergebnis basiert auf 2 Abstimmungen

Ja - sie ist proportional! 100%
Nein - sie ist NICHT proportional! 0%

4 Antworten

Ja - sie ist proportional!

Die Funktion ist proportional!!!

Merkmal einer proportionalen Funktion ist, dass z.B. bei Verdopplung des X-Wertes, auch der Y-Wert verdoppelt wird... Dies trifft hier zu:

 Z.B. x=2   y=-2--> Verdopplung: x=4  y=-4-->liegt auf der Kurve

-->proportional

super danke dir... kann man sich da auch ein praktischen Beispiel zu überlegen? Vielleicht negative Zinsen (Schulden) in Abhängigkeit der Zeit

0
@argofargo

Vielleicht die Tiefe eines sinkenden Steins im Wasser in Abhängigkeit von der Zeit

0
Ja - sie ist proportional!

Direkt proportional -> quotientengleich y/x = const (=m)

atiproportional -> produktgleich y·x = const.

Dann heisst sie umgekehrt proportional

Nennt sich auch antiproportional

0
@Sparkobbable

Dann erklär du mir mal den Unterschied zwischen "umgekehrt proportional" und "antiproportional"

0

Falsch... umgekehrt proportional bedeutet, dass sich bei z.B. Verdopplung des x-Wertes, der y-Wert halbiert, was bei y=-x nicht zutrifft.

1
@FabMa

hmmmmmmmmm *grübelgrübel*........danke für den Hinweis.

1

also antiproportional (wenn man so will kann man es ja auch umgekehrt proportional nennen...) ist definitiv f(x) = m/x +b oder f(x) = mx^(-1) + b zum Beispiel  f(x) = 1/x

so viel weiß ich schon :) 


1

Was möchtest Du wissen?