Ist es wirklich wahr, dsss die Bogestra Busfahrer suchen und dich Ausbilden, wenn man sich für 2 jah

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also die Ausbildung zum "Busfahrer" heißt "Fachkraft im Fahrbetrieb". In dieser Ausbildung erwirbt man den Busschein & den Bahnschein. Desweiteren durchlaeuft man alle Bereiche der Bogestra (Werkstatt, Kundencenter,etc). Diese Ausbildung dauert 3 Jahre und soweit ich weiß gibt es keine Verpflichtung dort 2 Jahre zu bleiben. Bewerbungsadresse ist auf der Seite (www.Bogestra.de)zu finden.

Hallo ich bin bin Busunternehmer,

und das ist Quatsch das man Erfahrung mit LKW haben muss. Selbst ohne Mofaschein geht das. Ich kenne das Angebot der Bogestra nicht allerdings kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen das die Fa. einen Klasse D Schein finanziert wo die Arge dies übernimmt. Und zwei Jahre sind im falle das es doch stimmen sollte eh das Maximum da nach ablauf von 2 Jahren keine Frist mehr im Vertrag möglich ist. Es gibt aber für Interessierte die Möglichkeit sich zu Bewerben und mit einer Einstellungzusage eines Busunternehmens den Führerschein ohne Verpflichtung über die Arge zumachen sofern man Arbeitslos ist. Und ich gebe zu der Frage zudenken: Warum sollte die Bogestra in jemanden Investieren den sie garnicht kennt ob Verpflichtet oder nicht den Führerschein zuhaben heißt noch lange nicht Busfahren zu können und einem Unternehmen effektive zu sein.

wer werbung macht,hat auch eine tel.nr. wenn du genug erfahrung mit kl.2 hast,kannst du auf bus umsteigen,mofaschein reicht nicht aus

ruf doch mal bei der bogestra im personalbüro an!

ja, da hab ich auch schon drüber nachgedacht, aber ich finde keine nummer. entweder bin icvh blind, oder diese nummer gibt es nur auf umwegen.

0
@grindmachine

klar gibts die nur auf umwegen! ruf in der zentrale an und alass dich verbinden! frag aber jedesmal vorher nach der durchwahlnummer....

0

Was möchtest Du wissen?