Ist es schädlich für die Haare nachts mit zugebundenen Haaren zu schlafen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

kommt drauf an womit Du sie zusammenbindest, es sollte auf jeden Fall ein weiches mit irgendeinem Stoff überzogenes Band sein und auf keinen Fall nur ein einfaches Gummi, das macht die Haare auf Dauer kaputt. Gegen Spliss hilft übrigens nur eines: regelmässig Spitzen schneiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mara2905
03.11.2015, 16:56

okay Danke .Ja ich gehe regelmäßig Spitzen schneiden aber mir hat ein anderer Friseur gesagt ich hãtte Spliss

0

Regelmäßig schneiden
Haaröl!
Hitzeschutz beim Föhnen
Und Haargummis ohne dieses Silberne Ding am Ende :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mara2905
03.11.2015, 17:06

mach ich alles

0
Kommentar von chrxstxnx
03.11.2015, 17:07

Naja, ein guter Friseur den ich kenne meinte es ist unvermeidlich nie Spliss zu haben... bisschen hat man immer, vor allem Menschen mit glatten Haaren. ;)

0
Kommentar von mara2905
03.11.2015, 17:21

Gut danke also ich hab glatte Haare

0

Für Haare ist es allgemein schädlich sie zuzubinden,viele sagen mit Invisibobbles oder weicheren Haargummis ist es ok,aber jede Art schädigt das Haar,allerdings reibt sich dein Haar so oder so am Kopfkissen.Da kann ich nur empfehlen sie in eine lockere Mütze oder Duschhaube zu stecken,das ist noch am schonendsten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solang der Zopf nicht zu streng zusammen gebunden ist, ist das nicht schädlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?