Ist es normal dass ich mit 50 nicht mehr so leistungsfähig bin wie mit 30?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es ist logisch, dass es einen Unterschied zwischen einem 50jährigen und einem 30jährigen gibt . beispielsweise bauen die Muskeln auch schon ab dem 30 Lebensjahr ab und vieles mehr. Logisch, dass man weniger leistungsfähig ist, was aber nicht bedeutet, dass man leistungsunfähig ist oder sein sollte. Mit 50 kann man zwar nicht mehr davon ausgehen mit der Leistung und Dynamik wie mit 30 zu sein, aber auch ab 50 kann man sich noch viel körperlich und geistig betätigen. Je mehr man für seine Gesundheit tut desto länger bleibt man leistungsfähig. Man sollte sich nicht so sehr belasten, wie man es früher getan hat, als man noch jünger war.

Das geht vielen so ab 50, ode gar schon ab 45 jahre. Mit Beginn der Wechseljahre , wird man langsam alt. Es komnen die ersten Wehwechen...Die Kinderktankheiten der Wechseljahre. Baueme aussreisen wie mit 20 oder 30 geht nicht mehr. Langsam aber sicher beginnt fuer viele ab 50, der Herbst des Lebens. Ein neuer Lebensabschnitt,welcher Probleme mit sich bringt. Wie sagt ein Sprichwort: Wenn du noch Juenger bist,geht alles einfacher.

Das ist völlig normal. Versuch mal, mittags ein Nickerchen einzulegen. Viertel Stunde reicht vielleicht schon.
Übrigens finde ich 16 Stunden arbeiten am Tag für jede Altersgruppe zu viel.

ich denke das es normal ist das sich der rythmus des alltags im alter wie bei den meisten so zwischen 6..und 22 uhr einpendelt

hast du nur zwei punkte als augen , einen strich als nase und eine umgedrehte klammer als mund ? :))

man sollte in einem anonymen forum nicht alles glauben , was man sieht ( und keine rückschlüsse ableiten ) -das sind so genannte avatare zur besseren erkennung der mitglieder untereinander .

selbst wenn ich Che Guevara persönlich wäre , würde ich dir sagen , das du in deinem alter zu viel und zu lang arbeitest . mit fünfzig gehts halt nicht wie mit dreißig -warte ab , bis du sechzig oder siebzig bist , dann wirds noch mal anders .

will sagen , das du langfristig was ändern musst , du wirst nicht jünger . scheinbar bist du ein einmannbetrieb , in dem du nicht einfach personal einstellen kannst , da es dein umsatz nicht zulässt .

also ist langfristiges umdenken gefragt -den ersten schritt hast du hier schon gewagt -geh den nächsten ! -alles gute .-lg.

mist -hatte antwort eigendlich als kommentar ( weiter unten ) angehängt -warum daraus ne neue antwort geworden ist , weis ich nicht - die gf server sorgen immer wiedermal für überraschungen :)) -lg.

0

du brauchst unbedingt personal !- ein 16 stunden tag ist für 2 personen pro arbeitstag gedacht :) .-lg.

Bist du links? Hast du lange Haare?

0

Dann verschiebe nichts auf den Abend. Ich bin jetzt 60 jahre alt, bin froh, daß ich mich nicht mehr so abstrampeln muß....wie viele junge Menschen. Vor 30 Jahren ging es doch ruhiger zu. Versuche, dein Pensum am Tage zu erledigen. Dann hast du auch kein schlechtes Gewissen/Gefühl und kannst besser schlafen. Viel Glück!

Ja, ist leider normal, ich stelle das auch immer wieder fest, wenngleich ich es nicht wahrhaben will.

Was möchtest Du wissen?