Ist es möglich, dass ein DVB-S2 Receiver nicht mit einem älteren LNB funktioniert?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

An alle "Spezialisten": Über das LNB laufen die Signale in HF, also Hochfrequenz. Dem LNB ist es vollkommen egal ob das Signal analog, digital oder HD ist! Was heisst alt? Seit etwa 10 Jahren gibt es die Bänder high und low womit man alle Sender empfangen kann. Vorher hatte man nur ein Band. Habt ihr seit 10 Jahren mit der Hausanlage kein Sat mehr geschaut? Ich vermute folgendes:

  1. Am Multischalter sind die Eingänge vertauscht. H und V. Der Receiver findet dann keine Sender. Eingänge richtig einstecken oder V auf 18 V und H auf 14 V setzen. Normal ist es umgekehrt.

  2. Ihr habt eine Multifeedanlage die nicht richtig verkabelt wurde. Normalerweise ist Astra der Satellit A und Hotbird B. Wenn das aber vertauscht wurde, findet der Receiver nichts. Im DiseqC-Menü die Einstellungen vertauschen. Also Astra auf B legen und Hotbird auf A.

  3. Die Schüssel ist verdreht. Evtl. ist Schnee in der Schüssel.

P.S. Man kann selbst ein LNB der ersten Generation anschliessen. Im Menü des Receivers die Frequenz des Lowbandes von 9750 auf 10000 ändern. Dann den Suchlauf starten. Es werden dann alle Sender auf dem Lowband gefunden. Das sind nicht alle, aber sehr sehr viele und auch in HD.

die älteren LNB und wenn vorhanden switche unterstützen kein Digital Sat. Das Analog Sat wurde bereits abgeschaltet. Daher findet der nix

Unsinn hoch drei. Bitte beantwortet keine Fragen wenn ihr keine Ahnung habt!

0

Was möchtest Du wissen?