Ist es gut frische Hefe zu essen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du nicht zuviel davon isst und die Hefe von guter Qualität ist (es soll AUFGESCHLOSSENE Hefe sein) dann schadet es nicht.

Solltest Du sie nicht vertragen, dann wirst Du es sicher spüren.

Hefe enthält jede Menge Nährstoffpower. Besonders der Gehalt an B-Vitaminen ist legendär. Vertreten sind vor allem die Vitamine B 1, B2, B6 und Niacin. Dieser Mix sorgt für einen reibungslosen Stoffwechsel und unterstützt Muskeln und Nerven und ist Balsam für alle, die gestresst und angespannt sind.

Mit Folsäure, Pantothensäure und Biotin liefert Hefe zudem wahre Beauty-Vitamine, die wichtig sind für gesunde Haut, Haare und Nägel. Aber auch der Gehalt an Mineralstoffen und Spurenelementen kann sich sehen lassen. Hefe enthält Kalium und Natrium in einem idealen Verhältnis, Kalzium für starke Knochen und Zähne, Magnesium für geschmeidige Muskeln, Eisen für die Blutbildung und Zink für gute Abwehrkräfte.

Schon mal was von einer Hefepilzinfektion gehört? Ich esse generell keine Pilze oder Produkte, die Pilze enthalten, sind mir nicht geheuer die Biester.

Dass einem Hefe gut schmecken kann, liegt daran, dass sie Glutamat enthält, wie viele andere Pilze auch. In der Lebensmittelindustrie benutzt man gern Hefeextrakt als Geschmacksverstärker.

Grundsätzlich ist Hefe ein lebendiger Pilz, der im Körper weiterlebt. Er ist sehr schwer verdaubar und wird über die Leber abgebaut, wo er sich auch festsetzen und Schaden anrichten kann.

Im Darm zerstört er die gesunde Bakterienflora, was zu Lebensmittelunverträglichkeiten und Allergien führen kann.

Also es ist keineswegs ungefährlich Hefe zu essen und schon gar nicht gesund. Ich würd die Finger von lassen!

Ich würde nicht zuviel Hefe essen. Die Figur wird sich freuen wenn wenig Hefe kommt. Ein Stück Hefekuchen ab und an dagegen ist bestimmt nichts einzuwenden. Hefe in Maaßen.

Es soll nichtt ungesund sein aber den Geschmack mag nicht jeder. Ich dagegen nasche immer ein wenig Hefe wenn ich z.B backe.

Es gibt Bierhefetabletten, in der Drogerie zu kaufen