Ist es geschmacklos, das Lied auf einer Trauerfeier zu spielen?

Das Ergebnis basiert auf 19 Abstimmungen

Nein. 95%
Ja. 5%

6 Antworten

Nein.

Mein Beileid.

Wenn das eine schöne Erinnerung an deinen Vater ist, dann spielt das Lied. Und spielt es laut.

Dir und deiner Familie viel Kraft & alles Gute!

Nein.

Hallo Patrick,

die vorherigen, zustimmenden Antworten haben den Hauptgrund schon genannt - es hätte Deinem Vater gefallen - das ist das einzige Kriterium, welches für Dich zählen sollte.

Ein alter Freund von mir, gebürtig in Wien, hatte für seine Bestattung "Sag beim Abschied leise servus" und eine Instrumentalversion vom "Oh Du lieber Augustin" ausgewählt. Alle älteren Meenschen kennen wenigsten die erste, viele auch die folgende Strophe - promt haben alle bei dem Lied geschmunzelt.... und genau dies ist sein Ziel gewesen - damit Du weißt, wovon ich schreibe:

1.

Oh, du lieber Augustin,

’s Geld is hin, ’s Mensch is hin,

oh, du lieber Augustin,

alles is hin!

Wollt’ noch vom Geld nix sag’n,

hätt’ i nur ’s Mensch beim Krag’n.

Oh, du lieber Augustin,

alles is hin.

2.

Oh, du lieber Augustin,

Augustin, Augustin,

oh, du lieber Augustin,

alles is weg.

Rock ist weg, Stock ist weg,

Augustin liegt im Dreck,

Oh, du lieber Augustin,

alles is weg.

3.

Und selbst das reiche Wien,

hin is wie Augustin;

Weint mit mir im gleichen Sinn,

alles is hin!

Jeder Tag war a Fest,

und was jetzt? Pest, die Pest!

Nur ein groß’ Leichenfest,

das ist der Rest.

Woher ich das weiß:Beruf – 21 Jahre Berufserfahrung
Nein.

Absolut in Ordnung. Das sollte keine Rolle spielen.

Auf meiner Beerdigung soll mal Kill your mother, rape your dog von Dying Fetus laufen.

Nein.

Wenn das sein Lieblingslied war, warum nicht?

Beerdigungen sollten aufrichtig sein und individuelle Bedürfnisse berücksichtigen.

LG

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Musikstudium
Nein.

Alles gut. Der letzte Wille zählt, und sein Musikgeschmack wird den meisten Gästen ja bekannt sein.

Was möchtest Du wissen?