Ist es gefährlich in einen Luftballon ein und aus zu atmen? (also seine eigene luft einatmen) :D

11 Antworten

Ich hab das mal 3 minuten gemacht und dann ist mir schwindelig geworden und ich hab mich schlecht gefühlt also ich würd es nicht zu lange machen

Ein paar Atemzüge lang macht das nichts, aber irgendwann wird zu wenig Sauerstoff in der Luft sein. Im schlimmsten Fall kippt man um.

Du kannst in Ohnmachtfallen wenn du es die ganze Zeit machst da du ja kein Sauerstoff mehr bekommst. Aber ich glaub nicht das du das so lange durchhalten würdest und wenn bringen tut es ein nichts.

Wieso geht der Ballon kaputt?

Wenn man sich auf einem Luftballon setzt platzt er ja. Aber warum? Die Luft im ballon kann doch zur seite gehn.

...zur Frage

kann man durch verschlucken flüssigkeit in die lunge bekommen?

Ich habe mich gestern ziemlich schlimm verschluckt, so dass es mit sogar wieder zur Nase rausgekommen ist (ja, ich weiß, das war eklig). Jedenfalls hatte ich das Gefühl, ich ersticke gleich und auch als ich mich wieder gefangen hatte, musste ich noch ewig husten. Seit heute tut mir jetzt die Lunge weh, wenn ich tief einatme. Ich kann nicht mal niessen, weil ich dazu zu viel Luft holen muss, so dass mit der Niesser durch den Schmerz wieder vergeht. 

Ist das gefährlich? Geht das wieder weg? Irgendwie mach ich mir Sorgen, dass da was rein gekommen sein könnte.

...zur Frage

Beim Treppen steigen fehlt die Luft, warum?

Ich bin letzten Donnerstag hyperventiliert, dass der RTW kam. Und ein Sanitäter mich bis dahin versorgt hat. Er kam mir einen Atemmaske damit ich meine eigene Luft wieder einatme irgendwie Kohlendioxid bin mir nicht sicher mehr was genau gesagt wurde. Heute habe ich wieder Atemnot bekommen. Ich bin mit meinem Bruder mal die Treppen hochgestiegen, er konnte noch aber ich musste eine Pause einlegen weil ich kaum atmen konnte und selbst trinken hilft nicht mehr bei mir. Wenn’s ganz schlimm läuft dann muss ich auch husten (ohne Auswurf).

Ich habe jetzt ein Termin beim Lungenfacharzt.

Mein Hausarzt hat sich mein Herz abgehört. Sollte einmal einatmen und einmal kurz aufhören zu atmen. Er meinte mein Herz schlägt pro Minuten 95-100x und meinte es ist ein wenig erhöht.

Wisst ihr was ich haben könnte?

...zur Frage

Kann man unter Wasser atmen, wenn man "Mund zu Mund" Beatmung macht?

Also, wenn man Mund auf Mund durch den Mund ein und aus atmet, geht das? Weil die Luft die man ausatmet kann man ja nochmal atmen, da ist ja noch ein bisschen Sauerstoff drinn (das klingt jetzt total blöd, versteht man was ich meine?) Also ausgestoßene Luft kann man ja nochmal atmen, also müsste das theoretisch doch funktionieren oder?

...zur Frage

Partikel im Auswurf, wer kennt das?

Hallo, habe vor 14 Wochen das Rauchen nach gut 17 Jahren aufgegeben.( 1 Schachtel am Tag ) Seit dem habe ich einen Hustenreiz und immer wieder mal einen Auswurf mit dunklen Partikeln wie auf dem Bild zu erkennen. Immer wenn ich nach einen Hustenanfall so was hoch bringe beruhigt sich der Husten schlagartig für mehrere Stunden. Habe mich schon durchchecken lassen und zum Glück ohne Befund. (Lunge geröntgt, Rachenabstrich,Blut,Allergie,CT Nasennebenhöhlen usw. Die Ärzte Sagen das dies mit dem Rauchstop zusammen hängt !?!? Hat jemand solche Erfahrungen gemacht? Wie lange geht das so und was genau ist das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?