Ist es “eklig” wenn der eine Typ 20 und der andere ~40 ist?

12 Antworten

...ok, das ist deine Meinung...

ich kann für mich aus eigener Erfahrung nur gutes berichten: ich mag nur jung und schlank, klaro ab 18, aber bis ca. 30 (bei manchen sogar einges mehr); mein Ex-Liebling war 24 als er zu mir kam und 28, als er mir von der steinzeitgläubigen family genommen wurde;

auf einemal war es Sünde...(ich war am Anfang 59)...ja es funktionierte in großer Liebe, nur der SCH..SS evangelikale Glaube von Baptisten und auch Pfingstler, zerstörte unsere Liebe, durch GEHIRNWÄSCHE...das ist Tatsache, ich habe es erlebt...

also ein Präzedenz-Beispiel, daß auch ein großer Altersunterschied in treuer Liebe harmonieren kann; das bin ich...

...über diese Art Gehirnwäsche habe ich nach 2015 hier mehrfach geschrieben...

allen GF-Menschen und auch andere überall - eine hoffentlich gesunde, weitere Zeit - das wird schon...LG aus Köln

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich finde es tendenziell nicht ansprechend 😅 aber denke das Alter ist egal der Gedanke Sohn und Vater ist noch mal ne Nummer perverse lg

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wenn die 2 einvernehmlich miteinander Sex haben und sich lieben, dann ist das vollkommen in Ordnung. Da spielt das Alter keine Rolle.

Also ich finde, solange alle Beteiligten erwachsen sind ist es ok.

Natürlich 3es komisch, aber eklig nicht.

Jede/r wie er/sie mag

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

so isses: jedm das Seine, jedem... so wie er es mag... (immer Volljährigkeit vorausgesetzt)...

1

Warum eklig? Wenn sich beide damit wohlfühlen, warum denn nicht? Pervers ist das mit Sicherheit nicht.

Was möchtest Du wissen?