Ist es egal welche Buttersorte ich zum Backen und Kochen nehme?

11 Antworten

ist völlig egal. Einen GEschmacksunterschied merkst du nur, wenn die Butter auf dem Brot ist und du sensible GEschmacksnerven hast.

Ich habe in einer Bächerei eine Führung mitgemacht. Unter anderem sprach der Meister über verschiedene Buttersorten, Fette und Öle. In ihrem Betrieb benutzen sie nur noch "Kerrygold" Butter aus Irland. Damit erreichen sie die besten Resultate und sie lässt sich am besten verarbeiten. Deutsche Markenbutter ist das hochwertigste Produkt (vier von fünf Punkten), Molkereibutter darf auch Molkerahm verwendet werden (drei von fünnf Punkten). Trotzdem fehlen ihnen oft Geschmeidigkeit und Geschmack. http://de.wikipedia.org/wiki/Butter - Je weniger Fett enthalten ist, desto weniger ist sie zu gebrauchen.

Ja, es ist egal welche sorte Butter oder Margarine Sie benutzen, es darf nur nicht Halbfettbutter/Margarine sein, denn die Halbfett Butter oder Margarine ist mit Wasser angerührt und eignet sich nicht zum Kochen oder Backen.

Was möchtest Du wissen?