ist eine solche kruste beim abheilen eines tattoos normal?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hier mal das bild

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich finde das nach 10 tagen nicht normal! hängt vielleicht davon ab, wie du das gepflegt hast....?

normalerweise ist der schorf nur ganz oberflächlich. das gibt mir schon zu denken. hast du folie und/oder bepanthen benutzt? oder das tattoo immer wieder gewaschen - vor allen dingen in der ersten 3-4 tagen? da gibt es leider viele möglichkeiten was schiefgelaufen ist.

mit den angaben und ohne bild kann man das nicht gut beantworten. aber selbst mit bild, verstehe ich nicht, warum das 10 tage dauert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von monimo09
06.03.2016, 17:27

es ist großflächig eine große schwarze fläche und an den kanten dieser fläche sind ein paar stärkere krusten, der rest heilt völlig normal ab... habs die ersten tage immer wieder gewaschen und mit bepanthen und kokosöl gepflegt... es ist am knöchel und klar kann es sein, dass da z.b. die hose gescheuert hat, aber an den stellen wo´s krustig ist hat´s von beginn an auch am meisten weh getan (zu tief gestochen?!?)
hab versucht ein bild hochzuladen - haut aber nicht hin...

0

Wer weiß, was der Experte Deines Vertrauens da für seltsame Farben und unsaubere Werkzeuge verwendet hat...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von monimo09
06.03.2016, 16:44

ich hab da großes vertrauen und bis dato war da noch was unsauber...

0

Was möchtest Du wissen?