Ist Dunkelheit messbar?

5 Antworten

Ich zitiere dir mal einen kleinen Text :)

"Darauf entgegnete der Student: »Und wieder haben Sie Unrecht, Herr Professor, auch so etwas wie Dunkelheit existiert nicht! In der Tat ist Dunkelheit die Abwesenheit von Licht. Licht können wir erforschen, im Gegensatz zur Dunkelheit. Tatsächlich können wir Newtons Prisma nutzen, um weißes Licht in viele verschiedene Farben zu brechen und dann die unterschiedlichen Wellenlängen jeder Farbe studieren. Dunkelheit dagegen ist nicht messbar. Ein winzig kleiner Lichtstrahl kann in eine Welt von Dunkelheit einbrechen und sie erhellen! Wie können Sie messen, wie dunkel ein bestimmter Raum ist? Sie messen die Menge an vorhandenem Licht, richtig? Dunkelheit ist nur ein Begriff, der von Menschen benutzt wird, um den Zustand zu beschreiben, den wir vorfinden, wenn Licht nicht existent ist. "

Mit der Dunkelheit ist das wie mit der Kälte. Aus Sicht eines Physikers gibt es beide nicht, deshalb kann man beide auch nicht messen. Messen kann man Wärme und Licht. Und unterhalb einer nicht festgelegten Lichtmenge spricht man landläufig von Dunkelheit, wie man unterhalb einber bestimmten Temperatur von Kälte spricht. Aber eine Maßeinheit gibt es weder für Dunkelheit noch für Kälte.

Dunkelheit selbst ist tatsächlich die Abwesenheit von Licht, das heißt wenn du 0 Lux/Lumen (weiß grad nicht genau was die Einheit ist), dann herrscht Dunkelheit.

Dünkler als Dunkel geht nicht.

Was messbar ist ist die Schwärze von Objekten, also wie viel Licht sie aufnehmen und wie viel sie reflektieren.

Was möchtest Du wissen?