ist Döner in Polen so weit verbreitet wie in Deutschland?

7 Antworten

In Danzig gibt es ein paar Dönerläden aber weniger als hier. Der Döner ansich war recht Lecker aber etwas anders ( anderer Kraut und mehr Kraut als andere Beilagen ). Preislich war der so bei 4-5€ rum. Pizaa kannst du da auch sehr gut essen, die bieten zur Pizza mehrere leckere Dipps an wo man die Pizza eintunken kann ( ne Pizza war bei 6€ und reicht locker für 2 Personen ).

Und aufm Wochenmarkt mal ne Frische Schmalzstulle Probieren 👍

Also die Reise von den Dönerpreisen abhängig machen, ist schon schräg. Egal. In Danzig gibt es tatsächlich Dönerstände, aber nur wenige. Dazu gibt es viel besseres Essen in Polen. Verglichen mit anderen Sachen sind Döner aber teuer, etwa 20 Sloty (Stand 2017, also nicht ganz so aktuell). Dafür kriegte man (nicht in der Touristenmeile natürlich) schon ein Schnitzel mit Pommes und Salat.

Außerhalb von Danzig hab ich keinen einzigen Döner-Stand gesehen (Gegend um Danzig und Krakau). War aber nicht in Warschau.

Döner ist in Polen fast genauso beliebt wie in Deutschland. Es gibt sehr viele Döner Buden. Nicht viel weniger als in Deutschland. Ich würde sogar sagen, fast genauso viele. Aber es lohnt sich neben Döner auch Polnisches Essen zu probieren.

in Polen gibt es nicht so viele araber/türken/etc (zum glück) daher würd ich auch dazu raten auf einen döner dort zu verzichten.. der schmeckt dort meistens fad und 100x aufgewärmt.. wenn du kein dünnschiss kriegst dann spiel lotto..

iss pierogi, oder bigos oder zurek.. schön mit piwko z soczkiem.. ein polnisches schaschlik ist pflicht! gibt nichts besseres!

In Schlesien waren die meisten Dönerläden mit Schwein!

Und natürlich gibt es fast überall Rotkraut auf dem Dönner.

Hammel ist meist eine Mischung.

Was möchtest Du wissen?