Ist die Beta rr 125 lc besser oder die Husqvarna te 125?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo:) Ich würde die Husky nehmen vorallem wenns ums Gelände geht, da Husqvarna und KTM im Gelände so das beste sind was es gibt. Bin schon auf Huskys, KTMs und Betas draufgesessen. Vorteil der Beta ist dass sie recht leicht ist. Die Husky greift im Gelände aber deutlich besser an... Das mit den Ersatzteilen stimmt auch nicht ganz, bei ebay bekommt man die immernoch in Massen und diverse Seiten bieten die Teile sogar komplett zum Nachbestellen an, letzt hat ein Kumpel ohne Probleme die Tankverkleidung nachbestellt da sie beim Enduro fahren gebrochen ist, also keine Sorge;) Mfg MotoEnduro

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Beta ist definitiv besser.

Und zwar weil sie technisch der TE sehr ähnlich ist, fast genau so gut im Gelände, gleicher Motror, aber Beta noch ein sehr erfolgreicher Motorradhersteller ist.

Der Hersteller dieser TE125 gibt es nicht mehr. Husqvarna ist Vergangenheit, es gibt keinen Support mehr und die Ersatzteile gehen allmählich aus. Nachproduziert wird nichts mehr.

Der Markenname Husqvarna gehört jetzt KTM und das Werk in Varese ist an einen italienische Geschäftsmann verkauft worden der mit einem chinesischen Investor  jetzt unter der Marke SWM wieder Motorräder baut. aber die supporten keine Huskys. 

Und das beste Mopped nutzt dir nix wenn es keine Teile mehr dafür gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

fürs gelände ist die TE besser.  ( das ist das schwesterchen der ktm EXC ) 

ABER

willst du es als reinen sport machen ist die te besser, willst du auch strasse fahren  ist die Beta die bessere wahl. ( da die TE sehr teure wartungsinterwalle hat  ) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Effigies
24.08.2015, 00:46

das ist das schwesterchen der ktm EXC

Er schreibt, das sind beides 4t. Er meint wohl die TE125 aus Varese (bis 2013). 

0

Was möchtest Du wissen?