Ist der Roman the walking dead "schädlich"?

9 Antworten

Hey, du kannst es lesen, wenn du zum beispiel mit zerspaltenen Köpfen und Gehirnen leben kannst. Ich bin 12 aber jeder Mensch hat ne andere psyche :). Das wird auch sehr detailliert dargestellt, also nicht sehr lecker ^^. Also wenn du mit so ezwas umgehen kannst dann hole es dir: ich finds geil

Das Buch "The Walking Dead" ist vom Verlag für Jugendliche 16+ empfohlen. das heißt du könntest es möglicherweise nicht einmal kaufen, sondern bräuchtest eine ältere Person.

Da deine Mutter deine Erziehungsberechtigte ist, hat sie das Recht und auch die Pflicht dich von Dingen fern zu halten, die dir oder deiner Entwicklung in ihren Augen schaden könnten.

Wenn deine Mutter der Meinung ist, dass du das noch nicht lesen solltest, musst du das wohl oder übel hinnehmen.

Sorry :/

Ich hab ihn selbst gelesen und naja...er handelt eben vom dem Governor aus The Walking Dead und seiner Vorgeschichte, ich weiß nicht, in welchem Maße das "schädlich" ist. ;)

Allerdings ist das Töten und "Abschlachten" der Zombies schon sehr detailliert geschrieben. Auch das Töten von ehemals geliebten Menschen, die aber von Zombies gebissen wurden wird thematisiert, was ja auch in der Serie und im Comic ein großes Thema ist (ich weiß nicht, ob du eines davon verfolgst oder kennst). Und wenn man ein richtiger Walking Dead-Fan ist weiß man, dass es meistens schon so dramatisch gemacht ist (ja, auch im Buch!), dass es einem durchaus auf die Psyche schlagen kann und man da sehr mitfühlt. Da ich dich leider nicht persönlich kenne, weiß ich nicht, in wie weit dich diese Themen berühren oder wie gut du das verkraftest.

Was möchtest Du wissen?