Ist der Mensch ein Säugetier?

10 Antworten

Ist der Mensch ein Säugetier?
Er Zählt dazu :).
Das Verhaltensspektrum der Säugetiere ist breit und flexibel, einige
Gruppen zeigen komplexe soziale Gefüge. 2005 wurden weltweit 5416 rezente Arten unterschieden. Sie werden in drei Unterklassen eingeteilt: die eierlegenden Ursäuger (Protheria), die Beutelsäuger (Metatheria) und die Höheren Säugetiere oder Plazentatiere (Eutheria), zu welchen auch der Mensch zählt. Diejenige Richtung der speziellen Zoologie, die sich der Erforschung der Säugetiere widmet, wird als Mammalogie bezeichnet.

https://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%A4ugetiere

Ja, wir sind Säugetiere.

Kopiert (von Wikipedia) :

Der Mensch (auch Homo sapiens, lat., verstehender, verständiger bzw. weiser, gescheiter, kluger, vernünftiger Mensch) ist nach der biologischen Systematik ein höheres Säugetier aus der Ordnung der Primaten (Primates). Er gehört zur Unterordnung der Trockennasenprimaten (Haplorrhini) und dort zur Familie der Menschenaffen (Hominidae).

Wenn wir das nicht andauernd vergessen würden, würden wir besser mit unseren Mitgeschöpfen umgehen:

Gefährlich ists, den Leu zu wecken, verderblich ist des Tiegers Zahn,

Doch der schrecklichste der Schrecken, ist der Mensch in seinem Wahn!

Schiller, 'Die Glocke'.

0
@PatrickLassan

Ja, ich weiss. Aber Urheberrechte habe ich nicht verletzt. Die gab es noch nicht. Dass die Menschen damals schon zu allem (Bösen) fähig waren, sieht man daran. Und dass sie trotz erweiertem Horizont sich nicht zum Guten verändert haben, sondern eher ins Gegenteil, ist sehr schlimm.

Was werden die Heutigen ihrer eigenen Art antun, wenn die Zeiten schlechter werden? Mir bangt.

0

Nun die Babies werden lebendig geboren und gestillt. Ich habe noch nie gehört, dass eines aus einem Ei geschlüpft sei.

Ja, der Mensch ist ein Säugetier.

Was möchtest Du wissen?