Ist der Beruf Lehrer schwer?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

"Schwierig" wohl nicht, aber anstrengend. In keinem anderen Beruf in Deutschland leidet ein so hoher Prozentteil der Betroffenen an Burnout. Die notwendige Immunität gegen Erschlaffen bei Monotonie muss man sich mit ständiger Motivation erkämpfen. Ohne Idealismus und Engagement wird der Beruf schnell unerträglich. Auch ist eine gewisse Resistenz gegenüber Lärm notwendig. Allerdings hat man durchaus längere Ferien und ein gutes Gehalt, welches neben intrinsischem Interesse die notwendige Kraft mobilisiert.

Beurteile das doch anhand Deiner Lehrer in der Schule. Man muß schon Interesse daran haben, Kindern etwas beizubringen, jeder Beruf ist schwer. Es fällt einem nur leichter, wenn man einen Beruf als Berufung versteht und nicht als Job.

kommt drauf an..... nicht jeder kann mit kindern / jugendlichen.....ansonsten ist es so schwer / so leicht wie jeder andere job und ein zukünftiger lehrer sollte bedenken, dass nach dem unterricht viel organisatorisches etc. dazu kommt

ich schätze, als beruf an sich ist es nicht schwer (zumindest bei grundschulen oder so), aber ich sehe 2 probleme: das studium (ist bestimmt verdammt hart), und die eltern, die sich beschweren, wenn man ihren kindern angeblich unrecht getan hat

kommt drauf an was man für ein lehrer ist sportlehrer wird nich schwer sein wenn aber mathe hasch und alles vorbereiten musst und so ist das schon schwerer

IRON67 23.10.2012, 19:46

sportlehrer wird nich schwer sein

ROFL

Hast du schon mal ne Sportstunde erteilt? Ich ja, vertretungsweise. Sooo leicht ist das keineswegs.

0

Ich denke schon, da du deine ganzen Unterrichte vorbereiten musst und außerdem hat man ständig patzige Schüler am Hals :D

Schon, ja.

Wenn man guten, anspruchsvollen Unterricht machen will und nicht Minimalroutine, dann hat man jeden Tag, auch und gerade außerhalb der Arbeitszeit mit dem Beruf zu tun. Auch muss man sich sowohl mit immer neuen Situationen und gleichzeitiger Monotonie rumschlagen.

kommt auf die Person an...

ist es eine dominante Person, bei denen sich die Schüler nicht trauen Blödsinn zu machen hat man gute Karten. Kann der Lehrer sich nicht durchsetzen kann es ganz schön schwer werden!

Das ist jetzt abgesehen von den Qualifikationen, die jemand mitbringt

Einfach ist er nicht, denn du brauchst viel Durchsetzungsvermögen und Nerven wie Drahtseile

Der ist so schwer wie das Fach ist, das er unterrichtet.

Nicht wenn du intelligent, gebildet und psychologisch begabt bist.

Wenn man sich nicht durchsetzen kann, dann schon.

Frag doch deine Lehrer mal, wie schwer sie es haben.

Wenn Du als Schüler den Lehrern das Leben schwer machst, dann auf jeden Fall!

Was möchtest Du wissen?