Ist das so abwegig jemanden zu lieben, der vergeben ist?

3 Antworten

Es ist ganz sicher nicht abwegig sich in eine bereits vergebene Person zu verlieben, denn Gefühle richten sich nach ihrer eigenen Logik und die ist halt leider nicht immer bzw, sogar meistens alles andere als logisch. Das eigentliche Problem besteht dann allerdings eben darin, das die Chance auf Erwiderung der Gefühle von bestimmten Umständen abhängig ist und selbst dann ist ein Happy End in Abhängigkeit davon nicht immer in Sicht.

Es ist nicht ganz und gar nicht abwegig, dass kann immer passieren, denn die Gefühle richten sich ja nicht nach dem Beziehungsstatus. Da kann man dann nichts machen. Jetzt stellt sich nur die Frage ob du einem anderen Mädchen den Freund ausspannen willst, weil sie würde ja dann darunter leiden. Außerdem musst du dir dann die Frage stellen ob er sich wenn er mit dir zusammen ist nicht vielleicht dann auch irgendwann in einen andere verliebt . Aber ich kann gut nachvollziehen ,dass du deine Gefühle nicht abschalten kannst :)

es ist nich abwägig, nein ! schließlich kann man sich da ja nicht aussuchen und es gibt mehr unerwiderte liebe, als man denkt.

Was möchtest Du wissen?