Ist das Selbstverletzendes Verhalten?

11 Antworten

ritzen ist nur die bekannteste form von svv...

wenn du es nicht öfters machst, dann denke ich nicht

es ist schon SVV, aber nicht so tragisch, damit willl ich es aber nicht verharmlosen, du musst aufpassen, dass es nicht wieder so schlimm wird..ein kleiner Rückfall ist natürlich nicht gut, aber das kann mal passieren.versuche dich weiterhoin vom ritzen und auch von anderen Arten von Selbstverletzendem Verhalten zu distanzieren. es ist wichtig, dass du dich und dein Verhalten beobachtest..vielleicht kann dir dein Freundin dabei helfen...sprich mal mit ihr

Würde ich nicht als SvV bezeichnen. DU machst es ja nicht regelmäsig, und wenn es nur war um Wut loszuwerden ist es soweit ich weiß kein SvV. Ich schlage selbst wenn ich wütend bin gegen eine Wand in meinem Zimmer (die solltest du mal sehen) hab öfters Ärger mit meiner Mutter, und ich finds besser ne Wand mit bloßen fäusten einzureißen als irgendwann meiner Mutter eine reinzuschlagen weil ich die ganze wut aufgestaut hab.

Was möchtest Du wissen?