Ist das normal dass das Tattoo so aussieht?

 - (Tattoo, tattoopreis)

3 Antworten

Oha, das Tattoo hat ein absoluter Anfänger gestochen, der weder zeichnerisch noch vom Handwerk viel versteht. Einige Stellen hat er auch zu tief gestochen, da läuft ja jetzt schon die Farbe aus. Womöglich taugte noch nicht einmal die Maschine viel, die er verwendet hat.

  1. sieht so aus. Wie alt ist das Tattoo denn?
  2. das kann von der sich bildenden Kruste kommen, kann aber auch auf eine beginnende Narbenbildung durch zu tiefes Stechen hindeuten.
  3. Jede Menge. Richtig gemacht hat er kaum etwas.
  4. Du kannst erstmal abwarten, wie es sich entwickelt. Da noch nicht viel eingefärbt ist und es dir auf Dauer nicht gefällt, wäre ein cover-up möglich.
  5. Weil du dir einen schlechten Tätowierer ausgesucht hast.

Es sieht schon nahezu abgeheilt aus, aber man sieht gleich das die Linien alle sehr unregelmässig gestochen sind, und an manchen Stellen auch zu tief.

Da kannst du eigentlich nicht mehr viel machen: Ausser es covern lassen oder weglastern lassen. Wobei an den Stellen wo es zu tief gestochen ist auch beim Lasern Narben zurückbleiben können.

Was meinst du genau mit Wölbungen? (Wie alt ist es denn, sieht mit dem kleinen Abschnitt nicht so aus als wäre es noch im Heilungsprozess, aber lässt sich schwer sagen ohne das Gesamtbild zu sehen)

Was meinst du mit der Nummer 5? (Ich sehe jetzt adhoc nichts was mir ins Auge springt) (Bis auf dickere und dünnere Stellen in denselben Linien aber ich habe angenommen das wäre Absicht)

Es ist jetzt genau 17 Tage alt.

0

Was möchtest Du wissen?