Ist das normal bei den Jugendlichen oder generell bei Menschen?

14 Antworten

Das klingt für mich ziemlich nach Eisenmangel, ich würde das mal untersuchen lassen, denn normal ist das nicht, nur wenn man zu schnell aufsteht und dann das Blut schnell aus dem Gehirn geht, aber das ist dann nicht wie von dir beschrieben immer. Ein Arzt kann dir sicher genauere Informationen geben:)

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Allgemeine Medizin Studentin

kommt vor, aber ist nicht normal.

du solltest vielleicht mal ein grosses blutbild machen lassen, um genau festzustellen, was alle fehlt und was zuviel ist.

du hast vor ein paar tagen die frage mit dem krampf im fuss. eisen, zink, magnesium... es kann quasi alles sein.

oder du hast einfach völlig grundlos orthostatische kreislaufstörungen. dagegen gibts medikamente.

Ja stimmt das mit dem Krampf gibt es auch

0

Jugendliche, vor allem in der Pubertät sind häufig von Kreislaufschwäche - meist nach dem Aufstehen aus dem Liegen oder Sitzen - betroffen. Da kann es durchaus passieren, dass nach einer längeren Ruhephase das Blut in den Beinen versackt und das Gehirn vorübergehend nicht genügend mit Sauerstoff versorgt wird. 

Schlimmstenfalls kannst Du dadurch kurz ohnmächtig werden. In den meisten Fällen ist die Ursache zum Glück völlig harmlos und muss nicht ärztlich behandelt werden.  

Du selbst kannst allerdings einiges dazu tun, Deinen Kreislauf "in Schwung" zu bringen. 

http://www.gesunde-hausmittel.de/niedriger-blutdruck

Das kommt vor besonders beim ruckartigen aufstehen dann sackt der Blutdruck ab uns es wird einem schwarz vor den Augen, wenn es aber ständig vorkommt sollte man sich aber mal vom Arzt untersuchen lassen.

Das habe ich auch schon mein ganzes Leben. Wenn ich zu schnell aufstehe, oder mich bücke und schnell wieder hochkomme, wird mir schwarz vor den Augen. Das ist normal.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?