Ist das Ende von Bleach ernst gemeint xD?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Haha ja, das war schon übel. Kubo hatte seine Story auf mindestens weitere 100 Kapitel ausgelegt. Wenn man dann gesagt bekommt "werd in 5 Kapiteln fertig", dann kommt halt sowas dabei raus. Kubo selbst war damit auch nicht gerade glücklich xD

Lies nochmal die Seiten 1 und 3 von Kapitel 685, die Szene mit Kyouraku. Viele glauben, dass sich Kubo da einen Seitenhieb auf WSJ erlaubt hat ;-)

Wow. Das ist bitter :/.

Waren die Verkaufszahlen echt so schlecht, dass man das so extrem abbrechen muss?

Haha ja stimmt das könnte sein xD.

0

Ja, das ist das Ende. Unzählige offene Fragen, auf die wir unter Umständen nie eine Antwort kriegen werden.

Es ist zwar nichts offiziell gesagt worden, aber viele Fans glauben, dass Kubo die Story zu lang gezogen hat und das Shounen Jump Magazin ihm gesagt hat, dass er die Sache jetzt zu Ende bringen soll. Er hat das "Beste" daraus gemacht.

Der Grund dafür ist wohl der, dass Bleach schon seit Jahren nicht mehr aus der unteren Hälfte der Rankings im Magazin rauskommt. Auch die Verkaufszahlen haben gelitten, auch wenn der Manga sich trotzdem noch relativ gut verkaufte.

Eine Fortsetzung wurde bisher nicht angekündigt. Weder vom Manga noch vom Anime. Der Realfilm wird sehr wahrscheinlich auch keine neuen Infos zum Ende liefern.

Die Serie wurde beendet, als der Manga noch weiter fortschritt. Daher ist es offen gelieben. Ein Bullshit-Film wie Boruto wird nicht folgen.

Ich rede vom Manga, nicht vom Anime :).

0

Was möchtest Du wissen?