Ist das Eine Meisenfeder?

Feder mit Stift zum Vergleich  - (Tiere, Vögel, Feder)

4 Antworten

Hallo,

nein - Meise ist falsch. Dies ist eine Schwungfeder, und die Bauchfedern einer Meise sind gelb. Schwungfedern von Meisen sind meist blau-schwarz. Die Feder, die du gefunden hast, stammt von einem Stieglitz (Carduelis carduelis). Um genau zu sein ist dies eine Armschwinge. Habe selber einige Federn dieser Art, sind sehr schön. ;)

Viele Grüße! :)

8
@Alleswisserinn

Das ist normal, das Schwarz der Feder wirkt oftmals gräulich. Die Feder ist definitiv von einem Stieglitz, das wird dir auch jeder Vogelexperte sagen. ;) Federn haben sehr häufig nicht die exakt identische Musterung/Färbung wie andere Vögel der gleichen Art.

0

Von der gelben Farbe her und und besonders den Nachbarfarben schießt mir sofort Kohlmeise oder nahe Verwandte Meisenarten (z.B. Tannenmeise) durch den Kopf

Welcher Vogel hat diese Federn?

Ich habe bei einem Spaziergang diese Feder hier gefunden. Nun würde es mich interessieren von welchen Vogel sie denn stammen könnte.
Gefunden habe ich sie in einem Wald in Niederösterreich, auch aufgefallen ist mir, dass sie vermehrt an verschiedenen Stellen direkt neben einem Baum lagen. Sah fast so aus als hätten ein paar Vögel an den Stellen gekämpft oder als wären dort Nester.
Danke vielmals für jede hilfreiche Antwort!

...zur Frage

Welcher Vogel hat die schwersten Federn, ich meine jetzt einzelne und nicht das gesamte Federkleid?

...zur Frage

Zu welchem Vogel gehört die Feder?

Von welchem Vogel stammt eine Feder die unten grau ist, der 2. Drittel Kaffee braun und der obere Teil weiß mit einem braunen Muster ist.

...zur Frage

Welcher Vogelart gehört diese Feder?

Bei einem Spaziergang durch den Wald in der Eifel habe ich diese Feder gefunden. Trotz umfangreicher Recherche weiß ich immer noch nicht von welchem Vogel die Feder ist. Könnt ihr mir helfen? Das Foto ist in den Kommentaren ;)

...zur Frage

Mehlschwalbe gefunden! Hilfe!

Hallo , vorhin brachte mein Vater einen Vogel mit , erstmal habe ich gegoogelt , ich denke mal es ist eine junge mehlschwalbe ! Ich hab sie mir dann mal angesehen , sie saß einfach nur da und hat nichts gemacht ... ich schätze sie ist entweder zu schwach zum fliegen oder hat sich etwas getan , wobei sie garnicht so schwach aussieht ... Nun das problem ist , bei uns sind seit einer woche keine Schwalben mehr , ich denke das die schon richtung süden geflogen sind ... was kann ich für die Schwalbe tun !? Also ich weiß das sie insekten fressen , hatt da schonmal 2 mauersegler in pflege , die ich mit fliegen etc gefüttert habe , leider sind die 2 eingegangen ... ich komme in den nächsten 2-3 tagen leider nicht zum tierarzt , was kann ich in der zwischenzeit für das vögelchen tun ? Ich kann es doch nicht einfach sterben lassen ... achso und als ich es mir angeschaut hatte , ist so ein komisches tierchen aus der mehlschwalbe gekrochen , das hatte einen umfang von geschätzten 5-8 mm und klammerte sich am vogel fest , dann verschwand es wieder in das federkleid des vogels ... hatte den vogel natürlich nur mit handschuhen angefasst und dann nach dem tierchen im vogel gesucht und nicht wiedergefunden :S

bitte um hilfe !

lg Dingsta

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?