Ist das ein homogenes Gemisch oder heterogenes Gemisch? Siehe Beschreibung

3 Antworten

Ein Gemisch heißt immer dann homogen, wenn sich keine Phasengrenze zwischen den einzelnen Komponenten des Gemisches ausbildet, sich also die Einzelbestandteile aus denen es besteht nicht erkennen lassen, andernfalls: heterogen.

Demnach sind Luft, Wein, Mineralwasser (ohne Kohlensäure) und Tee homogen. Bei ihnen lassen sich mit bloßem Auge keine der Einzelkomponenten erkennen, aus denen sie zusammengesetzt sind.

Brausepulver, Hundefutter, Suppe und Mineralwasser (mit Kohlensäure) sind heterogene Gemische, da sich die Einzelkomponenten erkennen lassen. Beim Mineralwasser mit Kohlensäure sind das die Gasblasen des CO2 in Wasser. Beim Brausepulver der Zucker und der Rest, aus dem es besteht (Citronensäure, Farbstoff, Aromastoff). Beim Hundefutter sind es Fleischbrocken und Sauce. Bei der Suppe Gemüse-/Fleischeinlage in Wasser.

Viele Grüße!!

Ein Heterogenes Gemisch ist ein Gemisch bei dem man die einzelnen Bestandteile noch sehen kann, z.B. eine Salamipizza: du kannst noch sehen das auf der pizza salami drauf ist. Bei einem Heterogenen Gemisch sind die Bestandteile so miteinander vermischt das man die einzelnen Bestandteile nicht mehr erkennen kann, z.B. Salzwasser, Zuckerwasser, Luft.

Luft, Wein, Mineralwasser und Tee sind homogene gemische.

warum

0
@new09

Weil man die einzelnen Bestandteile nicht sehen kann.

0

Was möchtest Du wissen?