Ist Dark Souls 3 wirklich so schwer, wie alle sagen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also im Verhältnis zu DarkSouls 1 und 2 ist das Spiel lächerlich ;)

Prinzipiell ist DarkSouls nicht wirklich ein SCHWERES Spiel, sondern es erfordert nur viel Aufmerksamkeit. Wenn man ein Item sieht und einfach drauf zu rennt ist man selbst Schuld wenn plötzlich ein Monster von hinten kommt ;)

Und im Kampfsystem muss man nur darauf achten, nicht zu viel draufzuhauen damit man genug Ausdauer hat und passend ausweichen kann.

Also es ist nicht direkt schwer, sondern einfach nur ein bisschen anspruchsvoller als andere Spiele heutzutage, und wie gesagt, der Dritte Teil ist wesentlich freundlicher als die davor ;)

Okay also würdest du es mir Empfehlen, als Blutiger Anfänger in der Dark souls.

0
@MarceL19022001

Also ich finde die ersten beiden Teile besser, weil ich Anspruchsvoll gut finde und das Grundprinzip überall gleich ist.

Wenn du jetzt aber auch was fürs Auge haben willst kannst du ruhig mit DS3 anfangen

1

Wenn du 1 und 2 gespielt hast, ist es "schneller" aber nicht schwieriger.
Wenn du 1 und 2 nicht gespielt hast, tu das zuerst, da du sonst die Hälfte vom Spiel nicht verstehst...

Ich hab beim dritten Teil immer noch nicht vestanden, was die mit den Leuchtfeuern machen wollten. Bestes Beispiel ist die Drachentöter-Rüstung "Du hast den Boss besiegt, hier ein Leuchtfeuer" Wirklich 10 Meter weiter ohne irgendein Gegner dazwischen "Hier ein Leuchtfeuer" xD

0

Was möchtest Du wissen?