Ist Budapest eine 'sichere' Stadt?

8 Antworten

Hallo, lieber mazdarz! Also ich war vor zwei Jahren in Budapest - tagsüber und auch nachts. Mir ist da nichts Schlimmes aufgefallen. In anderen Großstädten Europas war es schlimmer. In Paris wurde mir beim Fotografieren eine Geldbörse entwendet. In Rom fehlte mir plötzlich der Ausweis und in Amsterdam war die Kreditkarte weg. Also fahr ruhig nach Budapest. Es ist eine schöne Stadt. Tschau jambolala

Also ich habe mich sehr sicher gefühlt. Ich denke man muss in jeder Großstadt auf der Hut sein, damit man einem nichts passiert.

Budapest ist echt wunderschön..wünsche dir viel Spaß

Welche Stadt ist schon sicher? Und es kommt auf die Gegend an in der du dich aufhältst (in der stadt natürlich)

Deswegen frage ich ja, welche Gegenden ich zu welcher Uhrzeit meiden sollte. Bin ja alleine unterwegs.

1
@mazdarz

Ich war in den meisten für Touristen relevanten Bezirken auch schon (spät)nachts unterwegs und kann von keinen negativen Vorfällen berichten. Daher fühle ich mich persönlich sehr sicher in Budapest. Die Autofahrer dürften in der Nacht etwas flotter unterwegs sein, also vielleicht erhöhte Vorsicht beim Überqueren der Straßen (auch bei grüner Ampel).

0

nachts ist es auf den straßen europäischer großstädte überall unsicher.

aber: budapest ist eine wunderschöne stadt, die man auch tagsgüber genießen kann

Was heißt sicher? Gefahren drohen Dir überall.

Erfurt ist bestimmt eine sehr sichere Stadt. Aber nach dem Amoklauf tauchte sie in der Statistik sehr weit oben bei den Mordfällen auf.

Lasse einfach die Vorsicht walten, die in jeder deutschen Stadt angebracht ist. Gefährlicher ist Budapest auch nicht!

Ich wünsche Dir eine gute Reise und viele angenehme Eindrücke! Es wird Dir dort mit S i c h e r h e i t gefallen!

Was möchtest Du wissen?