ist boxen für mich geeignet?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, prima dass Du Sport machen möchtest! Boxen ist grundsätzlich eine gute Sportart zum Trainieren, weil es sehr ausgeglichen und abwechslungsreich ist. Es ist natürlich nicht jedermanns Sache, deshalb probier es einfach aus! Frag mal bei Deinem Verein nach, ob es Einsteigerkurse gibt oder ob man jederzeit dazu kommen kann. Dann kannst Du bestimmt auch mal unverbindlich beim Training dabei sein. Lass Dich aber nicht entmutigen, wenn das Training am Anfang zu schwer ist, da kommst Du mit der Zeit rein. Achte eher darauf, ob das Training an sich ansgewogen ist, die Trainer Kompetenz versprühen und die Trainingskollegen nett sind, sonst macht es nämlich schnell keinen Spaß mehr und man hört gleich wieder aus.

Wenn das Training gut ist, kann man in jedem Alter und in jeder Konstitution einsteigen. Man trainiert sowohl Ausdauer, aber mehr Geschwindigkeit und Kraft. Aber Du musst einfach mal reinschnuppern und das ausprobieren. Schwimmen, wie hier vorgeschlagen, ist natürlich deutlich ungefährlicher, aber auch viel langweiliger, ich würde das nicht durchziehen, nur Bahnen hoch und runter zu schwimmen. Und im Training kriegt man normalerweise keins "auf die Nase", wenn alle ernsthaft mitmachen, und wenn doch kann eigentlich nichts schlimmes passieren, nur die Fortgeschrittenen hab ich mal mit einem Veilchen gesehen, aber es musste noch nie ein Notfallwagen anrücken... ;)

Lass Dir nicht den Mut nehmen und schau es Dir einfach mal an!

Wenn du Disziplin hast und regelmäßig zum Training gehst, ist eigentlich jede einigermaßen anstrengende Sportart für dich geeignet! Du solltest jedoch langsam anfangen und dich nicht übernehmen!

Geh schwimmen, ist gesünder.

Was möchtest Du wissen?