Ist Bon Jovi eine ernstzunehmende Rockband?

4 Antworten

Was heißt ernstzunehmende ROckband...?! Ich ziehe es mal aus meiner Sichtweise auf: Typische "Rocker" sehen die Gruppe oftmals in der Tat als Lieferant biederer Radiomusik an. Das habe ich schon oft erfahren - ich persönlich finde Bon Jovi eigentlich ganz okay, bzw. habe von denen in all den JAhren bisher kein schlechtes Lied gehört, obwohl ich jetzt kein Fan von denen bin. Ganz im Gegenteil, mir hat von denen bis jetzt alles gefallen, von "Living On A Prayer" über "No Apologies" bis zu ihrer neuen Single "Limitless".

https://www.youtube.com/watch?v=XbzMheJkUK0

Nirwana und Queen sind rein vom Ding her trotzdem eine andere Nummer, das liegt aber auch am Kultmythos und einer ganz anderen Ziel-/Fangruppe als bei Jon Bon Jovi und seinen Mitstreitern. Am Ende ist es alles Geschmackssache - ich sehe Bon Jovi rein kommerziell betrachtet tatsächlich eher auf Augenhöhe mit meinetwegen Linkin Park oder auch Coldplay, aber ich meine das positiv. Es ist halt kommerzielle Musik, für mich eher Pop als Rock & es ist klar, dass das irgendwelchen fanatischen Rockliebhabern, denen kommerzialisierte Mucke ein Dorn im Auge ist und die alles Kommerzielle doof finden, aufstößt. Aber wie es so schön heißt ... leben und leben lassen ;-)

Das sind doch alles subjektive Meinungen. Jeder hat einen anderen Musikgeschmack und jeder sollte das hören dürfen, was ihn anspricht.

Woher ich das weiß:Hobby – Erfahrener Schlagzeuger

Das ist Geschmackssache.

Genau so wie dein Verhalten wie man auf die Meinungen anderer Reagiert.

Das liegt bei jedem selber in der Hand. 😉

Wie definierst du bei Rockgruppen "ernst zu nehmen" bzw. "nicht ernst zu nehmen"?

Also wenn jemand sagt, dass Linkin Park seine Lieblings-Rockband ist, wird er ja meist gehatet. Trifft dies auch auf Bon Jovi zu?

1
@Bodybuilda

Ich denke nicht. Und mit Linkin Park kann man Bon Jovi wohl nicht vergleichen.

2

Was möchtest Du wissen?