islam und alkohol beim kochen

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke, es ist egal ob der Alkohol verfliegt. Moslem = KEIN Alkohol

Selbstverständlich nicht! Wein ist doch Teufelszeug, nimm Traubensaft.

Dazu eine etwas spassige Anmerkung. Kenne eine moslemische Familie und da stellte sich auch mal die Frage nach Rotwein für die Sosse, oder Rotwein trinken. Der Mann nahm eine Flasche Rotwein, schüttete etwas davon aus. Da fragte ich ihn, warum er das macht. Er sagte. Allah hat verboten schon den ersten Tropfen Alkohol zu trinken. Deshalb schütte er die ersten Tropfen weg. Über den Rest hat Allah nichts gesagt. Und somit ergab sich für ihn kein Verstoss. Erlebt habe ich das in Istanbul.

Wie geil ist das denn :D Der Typ hats verstanden: Wenn dich deine Religion schon vera... dann kannst du sie auch vera....

0

Bei solchen Betrachtungen sind immer mindestens zwei Denkebenen ins Kalkül zu ziehen. Einmal die absolute, die sich auf den Koran und Sunna sowie bestimmte Hadithe bezieht. Dann auf die zweite, die sich auf die Umstände bezieht; hier z.B. auf das Kochen. Im Koran geht es um den Genuss und nicht um die Verfeinerung.

Sollte eine sunnitische Rechtsschule ein entsprechendes Gutachten ausstellen, kann sich ein Moslem ( Sunnite ) sehr wohl darauf berufen

Außerdem waren die ersten vier Kalifen der Omayyaden-Dynastie sehr wohl dem Wein zugetan, was auch zum Naserümpfen und entsprechenden Kommentaren sunnitischer Rechtsgelhrter geführt hat.

Also Alkohol verfliegt nicht beim Kochen, das ist ein Mythos. Wo soll er denn hin? Er verändert höchstens seine Form....

Ob das erlaubt ist oder nicht, ist doch eh egal. Jeder legt seinen Glauben so aus wie es ihm passt. Kein Menschen kann sich zu 100% an diese Dinge halten, weil sie erstens viel zu unnatürlich sind, zweitens viel zu aufwendig und es drittens sowieso niemanden interessiert und man nicht kontrollieren kann ob es jemand einhält oder nicht. Religionen sind sowieso auf Lügen aufgebaut, warum also sollte es verwundern wenn wenn deren Mitglieder ebenfalls nicht ehrlich sind ....

Was möchtest Du wissen?