Interphase bei Meiose und mitose?

1 Antwort

Das haben schon viele so oder so ähnlich gefragt.

Die Probleme für Schüler fangen schon an, wenn erzählt wird, dass sich Chromatiden verdoppeln. Das tun sie nicht. Es verdoppelt sich die DNA in der Interphase. Und dieser beiden DNA-Stränge werden in die Transportform Chromosom verpackt.

Am Ende der Interphase, wenn sich die DNA verdoppelt hat, wird die DNA in Zwei-Chromatid-Chromosomen (2CC) verpackt. Für den Menschen sind das 46.

In der Mitose werden die 46 2CC getrennt, es sollen ja zwei identische Tochterzellen entstehen. Jede Tochterzelle enthält dann 46 1CC.

bei der mitose liegen ja 46 Chromosomen als ein Chromatid Chromosomen vor bzw 46 chromatiden

Zu Beginn der Mitose liegen sie als 2CC vor, am Ende der Mitose sind es zwei Zellen mit jeweils 46 1CC.

Was möchtest Du wissen?