Frage zur Biologie (Mitose, Meiose)?

Schwesterchromatid Chromosom  - (Schule, Biologie, Genetik)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Denn schließlich liegt ein Chromosom doch schon sowieso als 2-Chromatid Chromosom vor

Hier liegt der Fehler. In dieser Form, also als Zwei-Chromatid-Chromosom liegt das Chromosom nur in der Zellteilung vor (bis es in der Anaphase getrennt wird).

Diese begrifflichen Schwierigkeiten haben mit der Entdeckungsgeschichte der Vorgänge im Zellkern zu tun. Was man erst mal finden konnte waren diese Strukturen im Zellkern, die sich anfärben ließen und die ein bestimmtes Aussehen hatten. Damals wusste man noch nichts von der DNA oder deren Verdopplung. Und so leiden Schüler (und die Schulbücher) unter einer Begriffsverwirrung. Wenn du den Mechanismus der DNA-Verdopplung kennst, kannst du schlussfolgern, dass es nicht ein Chromosom ist, was sich verdoppelt, sondern eben die DNA. Damit die verdoppelte DNA korrekt auseinandergezogen wird (ist ja das Ziel der Mitose), kondensiert sie zu einer Transportform und das sind die Chromosomen.

Wie kann das dann sein das das Erbmaterial erst verdoppelt werden muss ? Und wie kann es sein das es als 1 chromatod chromosom vorliegt ?

Das Erbmaterial wird verdoppelt damit jede Zelle die gleiche DNA bekommt. Die Zwei-Chromatid-Chromosomen (2CC) werden auseinandergezogen und sind damit Ein-Chromatid-Chromosomen (1CC).

Die 1CC werden in der Telophase entschraubt und liegen als "Faden" vor, das ist die DNA in ihrer Arbeitsform in der Interphase.

Hallo, danke für die Antwort.
Also habe ich es richtig verstanden , dann unsere Chromosomen garnicht als Schwesterchromosomen vorliegen( siehe Bild), sondern nur als einfaches , und ausschließlich während der Mitose als Zweichromatof vorliegt ?

1
@mexelrinoh

Ja, hast du richtig verstanden. Das Chromosom in der  typischen Darstellung als 2CC gibt es nur in den ersten Phasen der Mitose (auch Meiose).

Danke für den Stern.

Gruß agrabin

0

Hi
Es hat ws mit der zellteilung zutun also die mitose ist der prozess vor der zellteilung denn bei der zellteilung teilt sich die zelle in der mitte wo der zellkern ist und wenn der zellkern sich mehrere male teilen würde würde erbinformation die in dem zellkern drin ist verloren gehen deswegen verdoppelt sich der zellkern damit in der nächsten wachsenden zelle ein zellkern da ist und die chromosomen teilen sich und ordnen sich in einer äquatorialebene(wegen in der mitte-> äquator)an um ein chromatid anwachsen lassen zu können denn wenn ein ganzes chromatid da wäre hätte man nix gemacht
Hoffe das war die richtige antwort auf deine frage & ein schönes jahr 2016
Grüsse cocie14

Die Frage ist sehr kompliziert geschrieben... Ich versuche mal zu erraten was du meinst, also ein Chromosom besteht aus zwei chromatiden. Das heißt das Chromosom Teil sich ja auf. Und was willst du noch wissen? 

Genau das ist mein Problem. In meinen Büchern steht , das das Chromosom eben nur (!) aus EINEM Chromatid besteht

0

Also bevor die Teilung los geht

0
@mexelrinoh

Ne das ist falsch weil wenn ein Chromosom auch nur ein Chromatid wäre, dann könnte die Mitose  (Zellteilung) gar nicht stattfinden.

0

meiose und mitose haploid/diploid

Hallo community, Ich habe eine Frage zur Mitose(kernteilung) in der Anaphase werden ja die chromatiden am centomer getrennt, aber wie entsteht dann ein diploider Chromosomensatz in den beiden Tochterzellen? Die Replikation der DNA erfolgt doch erst in der S-phase der interphase?! Und wie sieht das ganze bei der meiose aus, hier trenne ich doch die homologen chromosomen voneinander. Wie kann ich dann 4 Zellen mit einem haploiden chromatidensatz haben? Oder verwechsele Ich alles ? Danke im voraus!

...zur Frage

Wieso wird bei der Meiose die DNA verdoppelt um dann getrennt zu werden?

ich schaue mir grade nochmal die Meiose an und frage mich wieso erst in der Interphase die DNA verdoppelt wird um dann getrennt zu werden ... wär es nicht einfacher eine zelle bevor die DNA verdoppelt wird zu teilen - hat man dann nicht direkt einen haploiden satz ? Ich bin mir schon sicher, dass es einen sinn hat, das es bei der Meiose 2 teilungen gibt aber ich blicke 100%ig durch - wär super wenn mir das jemand erklären kann

Was ich auch nicht ganz verstehe ist, dass die Reduktionsteilung die erste Teilungsphase in der Meiose ist - dort werden doch die homologen 2-Chromatid-Chromosomen getrennt - hat man dann nicht eigentlich wieder eine "normale Zelle" dadurch das die homologen paare getrennt werden hat man doch eigentlich wieder 2 zelle in denen ein diploider satzt mit 46 chromosomen ist oder ? weil nach der verdopplung hat man da nicht 92 aber eben 2 mal die gleichen ?

wo ist mein denkfehler ?

vielen dank schonmal :))

...zur Frage

Meiose - Interphase

Schönen Guten Tag zu später Stunde.

Ich habe mir grade noch etwas Biologie angeschaut und Frage mich echt ob ich total auf dem Schlauch stehe und zwar geht es mit um die der Meiose vorausgehenden Interphase...

Kann mir jemand erklären was GENAU da passiert, da ich mir unter der Formulierung, dass sich die Chromosomen verdoppeln nicht wirklich etwas vorstellen kann.

Angenommen ich "produziere" nun Keimzellen, dann habe ich ja meinen 2 Chromatid Chromosomensatz vorhanden in einer Zelle. der besteht nun also aus 1 Chromatid meiner Mutter und einem Chromatid meines Vaters.

Werden nun also die Chromosomen verdoppelt habe ich dann ein 2 Chromatid Chromsom meines Vater uns ein 2 Chromatid Chromosom meiner Mutter oder 2 mal gemischte 2 Chromatid Chromosomen?

Danke fürs bis zum Schluss lesen und die Hilfe schonmal und bitte nur Antworten wenn man es 100%ig weiß. :)

...zur Frage

ein-Chromatidchromosom unterschied zum zwei-Chromatidchromosom?

Hallo zusammen

Ich habe morgen eine Biologie-Klausur über Mitose und Zellteilung und wir müssen wissen, was ein und zwei-chromatidchromosomen sind. Ich versteh nicht ganz was das ist außer das beim ein-chromatidchromosom nur ein chromatid vorhanden ist. Aber wo kommt denn ein ein-chromatidchromosom vor? und wieso ist es nicht geteilt worden? und ist ein ein ein-chromatidchromosom das selbe wie ein haploides Chromosom?

Danke schon im Voraus :)

...zur Frage

DNA Verteilung auf Chromosomen?

Hallo !

Wieso besitzt der Mensch 46 Chromosomen und nicht 2? Eines von der Mutter und eines vom Vater eben. Es ist ja so, dass sich der ganze DNA -Starng zu einem Chromatid verdichtet, was widerum dann ein Chromosom ist ( Ein-Chromatid-Chromosom). Wieso brauchen wir dann 46 Chromosomen? Ich weiß, dass sich diese in ihrer Form unterscheiden. Heißt das, die DNA wird auf diese 46 Chromosomen aufgeteilt?

Bitte heft mir!

...zur Frage

mitose?meiose?dna?...?

ich brauche für einen test mitose,meiose,dna und einzelne bestandteile

mitose&meiose habe ich ja in meinen kopf gekriegt aber unser lehrer will folgendes haben:

DNA-Nucleotid, Repikation

Chloroplast

Mitochondrium

Zellkern

Doppelmembran

könnt ihr mir vllt die einzelnen sachen erklären und euch die zeit dazu nehmen, da außer mir vllt noch andere das noch ganz hilfreich fünden. dankeschön schonmal im vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?