intellektuelle beleidigungen

8 Antworten

hübsch verpackte Beleidigungen.... Ich weiß nicht. Schau dir mal Stolz und Vorurteil an ;) da lernst du wie du Nachrichten so aussprechen kannst, dass du nicht sagen musst, was du meinst. Ich mein , klar da kommen kene sonderlichen Beleidugungen vor (ausser ich habs vergessen) aber da lernst du wirklich, wie man sich intellektuell, wie du es nennst, ausdrückt und dann sllte es für dich kein Prolem sein, ein paar maßgeschneiderte Beleidugungen zurückzugeben.

Ach ja: Ich halt so oder so nichts jemanden zu beleidigen, es ist IMMER niveaulos. Egal welche Worte du wählst.

Hi, Ignoranz ist die "Beleidigung" der "Intellektuellen". Wobei Beleidigungen keinen Sinn mehr machen sobald man weiß was Kausalität ist.

Alles hat eine Ursache in der irgendwo eine Logik versteckt ist die du, wenn du sie kennst, nachvollziehen kannst und nicht mehr sauer auf die Person bist. Da es immer und überall so eine Logik gibt (egal ob du sie kennst oder nicht) brauchst du also vom Prinzip her niemals auf jemanden sauer sein.

0
@Bujin

Ich sollte Buddhist werden :D

0

Erzähl etwas peinliches über sie ,das stimmt.Am besten wenn andere dabei sind.

Beleidigungen sind m.E. immer niveaulos, ob sie nun hübsch verpackt sind oder vulgär daherkommen :-)

Schenk ihr einfach keine Aufmerksamkeit und lass sie links liegen. Und höre auf, Dich von ihr triggern zu lassen. Mit allem anderen bestätigst Du sie ja noch.

Was möchtest Du wissen?