In welcher Zeitform muss ich die französische Geschichte schreiben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

welche Zeit du wählst, hat weniger mit der Sprache als vielmehr mit der Art der Geschichte zu tun. Geschichten können sowohl im Präsens als auch in der Vergangenheit geschrieben werden, üblich ist allerdings Vergangenheit. Und da musst du wohl oder übel sowohl Imparfait als auch Passé Composé können und dich an die entsprechenden Regeln halten

Ohoh...okay danke für deine Antwort :) Dann muss ich wohl nochmal das Imparfait und Passé Compose wiederholen...;)

0

Es ist durchaus üblich, eine Geschichte im présent de narration zu schreiben.

Zweck der Übung ist aber vielleicht, dich mit dem Umgang mit Vergangaheitsformen vertraut zu machen??

Nein, ich denke nicht das daraus der Sinn der Übung besteht, unsere Lehrerin ist nämlich etwas...verplant und hat uns die Aufgabe nur gegeben damit wir keine zweite Klausur schreiben müssen. Also, einen bestimmten Zweck um irgendwas zu üben gibt es bestimmt nicht.

Von dem présent de narration habe ich auch schon gehört, allerdings finde ich dazu nirgendwo etwas. Ist das einfach nur das ganz normale Präsens welches man in Geschichten verwendet? Oder doch was anderes?

0
@Twifan007

Formal ist es das normale Präsens. Damit werden vergangene Ereignisse im Präsens berichtet, was dem Ganzen mehr Lebendigkeit verleiht.

0

ich würde das imparfait nehmen.

Was möchtest Du wissen?