In welchen teil von Afrika spricht man Französisch und in welchen Englisch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Englisch ist u. a. Amtssprache in Südafrika, Botswana, Namibia, Zambia, Tanzania, Kenia, Nigeria, Ghana, Liberia, Sierra Leone, Gambia.

Französisch ist Amtssprache in Madagaskar, Kongo, Niger, Mali, Mauretanien, Kamerun, Togo, Zentralafrika, Senegal, Benin, Burkina Faso, Dakar.

Danke :)

0

Nochmal bearbeiten. In Ländern wie Marokko, Mauritanien, Algerien und Tunesien wird ebenfalls Französisch oder auch Arabisch gesprochen. Hast die ganze West-Nord Afrikanische Seite vergessen. 

0

Benin - Burkino Faso - Burundi - Comoren - Djibouti - Elfenbeinküste - Gabon - Eq. Guinea - Guinee - Kameroen - Kongo Brazzaville - Kongo Kinshasa - Madagaskar - Mali - Niger - Rwanda - Senegal - Tchaad - Togo - Zentralafrika.

Mauretanien gehört nicht zu dieser Gruppe : dort spricht man offiziell ARABISCH.

Auf diese Seite kannst Du nachlesen wieviel Menschen in der Welt Französisch sprechen : http://nl.wikipedia.org/wiki/LijstvanlandenwaarFranseenoffici%C3%ABletaalis

Was möchtest Du wissen?