in sich reinfressen schädlich?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

jaa es ist SEHR schlecht alles in sich reinzufressen. denn irgendwann häufen sich deine Probleme, du denkst dein Leben besteht nur aus Problemen, du siehst nunoch die negativen seiten und verschließt dihc, ziehst dich zurück, du lässt keinen an dich ran. Du musst mit Leuten über deine Probleme reden und Frust ablassen oder einfach mal richtig heulen, das tut wirklich gut, wenn man einfach am ende ist.

Man beginnt psychisch zu leiden und wenn so ein Zustand länger anhält, kann er durchaus dazu führen, dass sich dadurch organische Erkrankungen einstellen. Man sollte sich bei Dingen oder Situationen, welche man psychisch nicht alleine bewältigen kann, fachlichen Rat bzw. Unterstützung holen.

Das in sich hineinfressen heißt eigentlich nichts anderes als das man es unterdrückt. Aber das ist nicht gut. Besser ist es, seinen Gefühlen volle Aufmerksamkeit zu geben. Gefühle gehören zu uns und sind ein Teil von uns. Wenn wir die Gefühle unterdrücken, unterdrücken wir uns selbst. Deshalb ist es so wichtig, diese Gefühle genau zu beobachten. Sie sagen dir genau, welche Bedürfnisse und Wünsche du hast. Und wenn du das dann klar erkannt hast, kannst du deine ganze Kreativität einsetzen und danach suchen, wie du deine Bdüffnisse erfüllten kannst. Das kann manchmal aufwendig und ein wenig Zeit in Anspruch nehmen. Aber es lohnt sich ja, weil es für dich ist und du danach stolz auf dich sein kannst und wieder glücklich bist.

Absolut. Stell dir mal vor, dass du das Essen in dich reinfrisst, das du zum k..tzen findest und vor dem du dich ekelst - zB eine bestimmte Fischsorte oder so. Das stopfst du dir ja auch nicht rein. So ähnlich ist das mit Problemen und Frust. Dann schadet primär nicht deinem Magen, sondern deiner Seele und damit deinem allgemeinen Wohlbefinden - eine Folge davon kann sein, dass du noch auf andere (körperliche) Art und Weise erkrankst.
Also - ganz klar: Es ist absolut schädlich (nicht nur) für deine Seele, wenn du Probleme und Frust in dich reinfrisst.

Es ist sehr schädlich...Ich habe ganze 15 Jahre lang alles in mir rein gefressen, nie was dagegen getan...Und jetzt bereue ich es! Ich bin 15 Jahre und halt gar nicht mehr durch, ich hab keine nerven mehr ich leide unter Agressionen Depressionen stimmungsschwankungen , und manchmal unter Emotionalen Zusammenbrüche, mich regt jede Kleinigkeit schon auf...Mein Kopf fühlt sich an als ob der gleich explodiert !!

Nach meinen Beurteilungen ist es sehr schädlich alles in sich rein zu fressen, Falls du das tust, mach es nicht mehr !! Du bereust es...

Was möchtest Du wissen?