Impulserhaltung beim Bremsen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, auch hier gilt der Impulserhaltungssatz. In dem Moment, wo du bremst, übst du eine Kraft auf die Erdoberfläche aus, wodurch je nach Richtung die Erdrotation beschleunigt oder gebremst wird. Entsprechend des Massenverhältnisses Erde-Auto ist die Änderung der Rotationsgeschwindigkeit aber praktisch nicht messbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

beim bremsen gibst du einen impuls an den beton in Fahrtrichtung ab (du "ziehst" den beton in fahrtrichtung)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim bremsen wir die bewegungsenergie durch Reibung in wärmeenergie umgewandelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ppogba
13.04.2016, 17:46

Ich weiß aber mir ging es um den Impuls trotzdem danke

0

Was möchtest Du wissen?