Im Traum nicht fest zuschlagen können?

4 Antworten

Hm, witzig, aber interessant.

In meinen Träumen ist es immer so, dass ich eine geringe Schwerkraft habe, also wenn ich laufe, "schwebe" ich wie auf dem Mond dahin, und ich spreche wie ein Schlaganfall-Opfer (ja, ist so xD), obwohl ich in Wirklichkeit normal spreche.

Ich glaube in Träumen gelten einfach andere physikalische Gesetze.

Hm .. hat Dein Gegenüber eventuell gelogen um Dich als Weichei hinzustellen ?

Aber Träume sind Schäume ! Lach

Ich kann zum Beispiel im Traum fliegen ! Ich bin auch schon abgestürzt , und trotzdem unverletzt aufgewacht !

Tja ... das ist wie Schattenboxen , das spürt auch kein Gegner !

Traumboxen hilft (manchmal), Du lernst die Nutzlosigkeit so mancher Aggression. Aber es sollte dir nicht das Minderwertigkeitsgefühl geben à la "Dagegen komme ich sowieso nicht an", sondern zur Überlegung führen, wie das Problem angegangen werden könnte.

Am besten also: Froh sein beim Aufwachen. Jetzt weißt du, wo ein Problem ist, das dir zu schaffen macht, darfst dich aber glücklich schätzen, dass dein Dreinschlagen nur ein Traum war und du im Wachzustand bessere Lösungen suchen kannst.

mir ist im traum aufgefallen, dass ich zu weich schlage obwohl ich irgendwie mit voller kraft schlage.

Dir ist im Traum klar geworden, dass den deine Sauerkeit nicht berührt. Im wahrsten Sinne des Wortes.

Nimm es hin und geh weiter, lass einfach das "sauer sein", es nützt ja nichts.

Alternativ versuche durch "lucides Träumen" deinen Traum nach deinen Wünschen zu gestalten.

Was möchtest Du wissen?