Im Traum meinen Ex im Affekt erstochen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dein Traum ist zum Thema Wut und Selbstwert. Du unterdrückst und verleugnest deine Wut sehr stark. Du killst sie "aus Versehen" und dann fühlst du dich schuldig. Du meinst, du tust anderen weh, aber das Opfer ist plötzlich weg! Zurück bleibst du, und dein Selbstwert (Geld) geht ganz drauf! Du wirfst es deiner Freundin vor die Füße, aber sie ist vorwurfsvoll. Weil du auf die falsche Spur bist. Du verleugnest heimlich deine Wut und willst dich als Lamm zeigen. Dafür gibst du alles, was du eigentlich hast und bist. Wer nicht zu sich selber steht, wer soll ihm beistehen?

Deine Wut hat mit deiner weiblichen Seite zu tun. Diese steht zu dir (in Person deiner Mutter) und gibt dir weisen Rat. Dieser lautet, auch von mir: Erkenne deine Gefühle an! Nimm sie an! Deine Wut kämpft für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spontan würde ich sagen, Du hast Deine Wut auf Deinen Ex noch nicht ganz verarbeitet - vielleicht, weil es nach dem Ende nie zu einem abschließenden, klärenden Gespräch kam? Du scheinst ihm auf jeden Fall für das, was zwischen Euch schief lief nicht verziehen zu haben.

Alternativvorschlag:

Du hast damals selbst etwas getan, auf das Du nicht stolz bist, das Dich beschämt und wütend auf Dich selbst macht. Um Dich nicht damit auseinandersetzen zu müssen, hast Du ihn umgebracht und hast daraufhin ein schlechtes Gewissen, weil Du ihn für Deine Taten büßen lassen hast.

Deine mutter kommt in dem Traum vor, weil Du Dich (insgeheim) nach ihr und ihrer Unterstützung sehnst?

Keine Ahnung, vielleicht trifft ja was davon zu :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?