Ich wohne in Potsdam will aber im Berlin auf die Schule gehen geht das?

2 Antworten

Ist kein so großes Problem, wenn deine Berliner Wunsch-Schule Platz für dich hat:Sofern ein Brandenburger Kind eine Schule im Land Berlin besuchen möchte, ist grundsätzlich erforderlich, dass das für den Wohnsitz zuständige Schulamt im Land Brandenburg auf Antrag der Eltern eine Freistellung erteilt. Wenn eine entsprechende Freistellung durch das Schulamt im Land Brandenburg erteilt wurde, kann das Brandenburger Kind nach Maßgabe freier Plätz in die gewünschte Berliner Schule aufgenommen werden. (Bei Sek. II dürfte das eh kein Problem sein)

Für das Land Brandenburg gelten folgende Zuständigkeiten: und jetzt kannst du hier weiterlesen, um das für dich zuständige Schulamt zu finden: https://www.berlin.de/ba-steglitz-zehlendorf/verwaltung/schule/berlin-brandenburg.html

Also ich habe schon 3mal die Schule wechseln müssen und ohne Ummeldung geht es nicht. Sonst wärst du an deiner alten Schule angemeldet und würdest dauerhaft schwänzen. Der Ort in der du zur Schule gehst ist egal :D

Was möchtest Du wissen?