Ich will auch geheiratet werden :/

17 Antworten

Also, wenn er Dich nach sieben Jahren nicht heiraten möchte, so wird er es auch in den kommenden sieben Jahren nicht tun. Vergiss es. Er wird eine Ausrede nach der anderen finden. Ich spreche aus eigener Erfahrung. Hatte eine Beziehung, zwei Kinder von diesem Mann und er wollte mich nicht heiraten. Kinder sind Wunschkinder. Wir haben uns nach zwölf Jahren Beziehung getrennt. Er ist in der Zwischenzeit verheiratet und hat nochmal einen Sohn bekommen. Hat mich damals sehr getroffen. In der Zwischenzeit bin ich verheiratet und sehr glücklich. Mein Mann kommt auch super gut aus mit meinen Töchtern. Wenn Du es schaffst, dann zieh die Reißleine, bevor es zu spät ist. Das ist meine persönliche Meinung.

kann ja sein dass er nicht heiraten muss um sich gewertschätzt und geborgen zu fühlen. wenn er dich liebt kann er es aber trotzdem tun. dir zu liebe. du hast völlig recht mit deiner überlegung. konfrontiere ihn mit deinen gefühlen und deiner sicht der dinge!

ich glaube du solltest dich generell nicht so sehr darauf versteifen jetzt bald zu heiraten. klar kann ich verstehen das du gerne heiraten möchtest, vorallem wenn so viele in deinem umfeld jetzt heiraten. aber eigentlich sollte der mann von alleine ja dadrauf kommen das er die frau heiraten möchte. und wenn du schon sozusagen immer wieder auf ihn zugehst und fragst wieso es denn nicht reicht, dann macht es die sache auch nicht besser. schau mal, wenn er schon sagt das dies und das noch besser werden muss, wann soll es denn besser werden? eigentlich sollte er nach 7 jahren doch wohl die beziehung so führen, wie er es möchte oder nicht? ich hoffe das ihr bald zueinander findet und heiratet, aber es hört sich für mich nicht so an, als wenn er das in naher zukunft möchte

Was möchtest Du wissen?